ÜBERMÄSSIGES SCHWITZEN: HYPERHIDROSE & THERMOREGULATION
0 (0)

ALTERNATIVEN ZUM FACELIFT IN ZÜRICH

Schweiß kühlt den Körper ab und reguliert die Temperatur durch Thermoregulation. Er wird von endokrinen und apokrinen Drüsen produziert. Endokrine Drüsen sind über den Körper verteilt, während apokrine Drüsen nach der Pubertät aktiv werden und oft mit Körpergeruch verbunden sind. Die SW BeautyBar zeichnet sich durch ihre Expertise in der Behandlung von Hyperhidrose aus.

Hyperhidrose: Übermässiges Schwitzen und deren Behandlungsmöglichkeiten

Hyperhidrose ist übermäßiges Schwitzen, das die Lebensqualität beeinträchtigen kann. Behandlungsmöglichkeiten umfassen Antitranspirantien, Botox®-Injektionen und Medikamente. Bei schweren Fällen kann eine endoskopische thorakale Sympathektomie erwogen werden.

Schweiß, auch als Transpiration bekannt, dient der Abkühlung des Körpers. Bei Überhitzung reguliert er die Temperatur durch Thermoregulation. Er entsteht in den endokrinen und apokrinen Drüsen der Haut. Endokrine Drüsen produzieren den Hauptteil des Schweißes und sind über den gesamten Körper verteilt, während apokrine Drüsen, größer und erst nach der Pubertät aktiv, in Achselhöhlen, Leisten und Brustbereich lokalisiert sind. Sie neigen zu stärkerem Geruch aufgrund der Nähe zu Haarfollikeln und Bakterien, trotz Verwendung von Antitranspirantien.

Wie funktioniert die Thermoregulation des Körpers und warum schwitzen wir?

Der Körper arbeitet am effizientesten bei einer Körpertemperatur von etwa 37 Grad Celsius. Wenn die Temperatur steigt, gibt das Gehirn Signale für das Schwitzen aus. Die Thermoregulation des Körpers ist ein komplexer Prozess, der darauf abzielt, die Körpertemperatur auf einem optimalen Niveau zu halten. Wenn die Körpertemperatur steigt, sei es durch äußere Hitze oder körperliche Aktivität, aktiviert das Gehirn Mechanismen zur Kühlung des Körpers. Schwitzen ist eine dieser Mechanismen. Durch die Ausscheidung von Schweiß auf der Haut und dessen Verdunstung wird dem Körper Wärme entzogen, was zur Abkühlung beiträgt. Dies hilft, die Körpertemperatur auf einem gesunden Level zu halten und Überhitzung zu vermeiden. Schwitzen dient auch dazu, Elektrolyte und Mineralien auszuscheiden und trägt so zur Aufrechterhaltung des Wasser- und Elektrolythaushalts bei.

Schweiß besteht größtenteils aus Wasser und enthält auch geringe Mengen an Chemikalien wie Zucker, Salz, Ammoniak, Harnstoff, Natrium, Chlorid und Kalium. Er tritt durch winzige Poren aus der Haut aus und verdunstet bei Kontakt mit Luft, wodurch eine kühlende Wirkung entsteht. Neben der Temperaturregulierung kann Schwitzen durch verschiedene Faktoren wie emotionale Belastung, den Konsum von scharfen Speisen, medizinische Probleme, Infektionen, Nebenwirkungen von Medikamenten sowie hormonelle Veränderungen während der Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft und Menopause ausgelöst werden. Auch körperliche Aktivität führt zum Schwitzen, da dabei Wärme durch die Muskeln erzeugt wird. Schwitzen dient auch dazu, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Eine weitere Möglichkeit, Schwitzen zu induzieren, ist das Saunieren, wo intensive Hitzesitzungen helfen können, Schwermetalle wie Kupfer, Zink, Nickel und Quecksilber aus dem Körper zu eliminieren und die Haut zu reinigen.



Was ist Hyperhidrose und wie wirkt sie sich auf das Leben einer Person aus?

Von schweißnassen Händen bis zu schwitzenden Füßen ist Schwitzen ein natürlicher und gesunder Körperprozess. Jeder schwitzt, aber Hyperhidrose, exzessives Schwitzen, kann das tägliche Leben beeinträchtigen. Wenn das Schwitzen unerklärlich ist, kann dies problematisch sein, insbesondere wenn Kleidung mehrmals täglich gewechselt werden muss. Soziale Isolation aufgrund von Schamgefühlen ist ebenfalls möglich, und übermäßiges Schwitzen erhöht das Risiko von Hautinfektionen.

Hyperhidrose ist eine medizinische Erkrankung, die durch übermäßiges Schwitzen gekennzeichnet ist, das über das normale Maß hinausgeht, das zur Regulation der Körpertemperatur erforderlich ist. Menschen mit Hyperhidrose können auch unter Schweißausbrüchen leiden, die nicht durch Hitze oder körperliche Anstrengung ausgelöst werden und oft unvorhersehbar auftreten.

Hyperhidrose kann entweder allgemein auftreten oder in spezifischen Bereichen wie den Achselhöhlen, Handflächen und Fußsohlen (bekannt als palmoplantare Hyperhidrose) lokalisiert sein und kann auf verschiedene Weisen behandelt werden. Leichte Fälle können mit einem verschriebenen Antitranspirant behandelt werden, das Aluminiumchlorid enthält, anstatt eines herkömmlichen rezeptfreien Deodorants. Botulinumtoxin-Injektionen sind eine häufige Behandlung bei schwerer Hyperhidrose, da Botulinumtoxin die Freisetzung von Chemikalien blockiert, die Schweißdrüsen aktivieren. Eine weitere Option ist ein verschreibungspflichtiges Anticholinergikum, das in der Schweiz zugelassen ist. Diese Medikamente blockieren die Aktivierung der Schweißdrüsen, können aber Nebenwirkungen wie verschwommenes Sehen, Herzrasen und Probleme beim Wasserlassen verursachen.

Die Auswirkungen von Hyperhidrose auf das Leben einer Person können beträchtlich sein. Soziale Interaktionen können beeinträchtigt werden, da Betroffene sich möglicherweise unwohl fühlen, sich Sorgen machen, dass andere ihr übermäßiges Schwitzen bemerken, oder versuchen, Situationen zu vermeiden, die zu verstärktem Schwitzen führen könnten. Berufliche Aktivitäten und persönliche Beziehungen könnten ebenfalls betroffen sein, was zu Stress, Angstzuständen und einer verringerten Lebensqualität führen kann.

Darüber hinaus können Hautprobleme wie Reizungen, Pilzinfektionen und unangenehmer Körpergeruch auftreten, was das psychische Wohlbefinden zusätzlich belasten kann. Insgesamt kann Hyperhidrose das Selbstbewusstsein und das emotionale Wohlbefinden einer Person stark beeinflussen und ihren Alltag erheblich beeinträchtigen.

Wie kann Hyperhidrose behandelt werden und welche verschiedenen Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Hyperhidrose, darunter primäre Hyperhidrose/primäre axilläre Hyperhidrose sowie sekundäre Hyperhidrose, die durch zusätzliche zugrunde liegende Erkrankungen verursacht wird. Daher ist es wichtig, dies mit einem Arzt zu besprechen, da schwerwiegende Fälle zusätzliche Behandlungsmethoden wie die endoskopische thorakale Sympathektomie erfordern können.

Weitere Varianten sind die primäre fokale Hyperhidrose, bei der das Schwitzen auf eine Region wie die Achselhöhlen beschränkt ist (auch bekannt als axilläre Hyperhidrose), während die generalisierte Hyperhidrose den gesamten Körper betrifft.

Zusammenfassung: Hyperhidrose kann auf verschiedene Arten behandelt werden, je nach Schwere der Symptome und den individuellen Bedürfnissen des Patienten. Zu den gängigen Behandlungsmethoden gehören Antitranspirantien, Botox®-Injektionen, systemische Medikamente, Iontophorese und chirurgische Eingriffe wie die endoskopische thorakale Sympathektomie. Hyperhidrose kann verschiedene Formen annehmen, darunter primäre fokale Hyperhidrose, generalisierte Hyperhidrose und sekundäre Hyperhidrose, die als Reaktion auf zugrunde liegende medizinische Bedingungen auftritt.

Botox Männer Zürich
Botox® Behandlung bei übermässigem Schwitzen in Zürich

Wie unterstützt Schwitzen unseren Körper bei der Regulierung seiner Temperatur?

Schwitzen ist ein wichtiger physiologischer Mechanismus, der unserem Körper hilft, seine Temperatur zu regulieren. Wenn wir uns überhitzen, sei es durch körperliche Anstrengung oder hohe Umgebungstemperaturen, reagiert der Körper, um eine Überhitzung zu verhindern.

Das Schwitzen beginnt, wenn der Körper eine erhöhte Temperatur registriert. Die Schweißdrüsen, die sich überall auf der Haut befinden, sondern hauptsächlich in den Achselhöhlen, Handflächen und Fußsohlen, werden aktiviert. Sie produzieren dann eine klare, wässrige Flüssigkeit, die über die Haut abgesondert wird. Wenn dieser Schweiß auf der Haut verdunstet, entzieht er dem Körper Wärme, was zu einer Abkühlung der Haut und des Körpers führt.

Dieser Prozess der Verdunstungskühlung ist besonders effektiv in Regionen mit guter Luftzirkulation, da der Luftstrom den Schweiß schneller verdunsten lässt. Dadurch kann der Körper seine Temperatur auf einem optimalen Niveau halten, selbst in extremen Umgebungen.

Schwitzen dient auch dazu, Elektrolyte und Mineralien aus dem Körper zu entfernen, die bei der Regulation des Wasserhaushalts eine Rolle spielen. Durch den Verlust von Schweiß können jedoch wichtige Nährstoffe verloren gehen, weshalb es wichtig ist, ausreichend zu trinken und Elektrolyte zu ersetzen, insbesondere bei anstrengenden körperlichen Aktivitäten oder in heißem Wetter.

Insgesamt ist Schwitzen ein lebenswichtiger Prozess, der dazu beiträgt, dass unser Körper nicht überhitzt und seine Temperatur auf einem optimalen Niveau hält, was wiederum die normale Funktion aller lebenswichtigen Organe und Systeme unterstützt.

Botulinumtoxin Behandlung SW BeautyBar
Anti Aging in der SW BeautyBar

Wo können Personen, die unter Hyperhidrose leiden ärztliche Hilfe erhalten?

Schwitzen ist ein natürlicher Mechanismus unseres Körpers, der uns dabei hilft, während unserer täglichen Aktivitäten kühl und funktionsfähig zu bleiben. Es reguliert nicht nur unsere Körpertemperatur, sondern trägt auch zur Entgiftung bei, reinigt die Poren und bekämpft Bakterien und Viren. Sollten Sie jedoch vermuten, dass Sie an Hyperhidrose leiden könnten, laden wir Sie ein, einen Termin mit einem Facharzt der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich zu vereinbaren, um über Behandlungsmöglichkeiten zu sprechen. Sie können uns gerne online kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren.

SW BEAUTYBAR

Löwenstrasse 43
8001 Zürich, Schweiz
Phone: +41 43 437 07 12
Email: info@swbeautybar.ch

WEITERE INFOA

Aus welchen Gebieten der Schweiz behandeln wir unsere Klienten / Patienten?

Wir empfangen Kunden für Permanent Make up & PMU / Ombre Powder Brows / Powder Brows und alle Beauty Behandlungen aus Zürich und der gesamten Schweiz: 

Zürich | Dübendorf  |  Basel  |  Bern  | Gockhausen | Zollikon | Kilchberg | Erlenbach | Herrliberg  |  Thalwil | Horgen  | Dietlikon | Stallikon  | Sellenbüren | Uitikon  | Ringlikon | Küsnacht | Dübendorf  | Adliswil  |  Opfikon – Glattpark | Wettswil | Stallikon | Uitikon |Waldegg bei Uitikon | Zürich – Seefeld | Birmensdorf | Landikon |  Wallisellen  | Neugut  Dübendorf | Adliswil | Wangen-Brüttisellen | Wangen  | Stallikon  |  Uetliberg | Fällanden | Küsnacht | Rüschlikon |  Dübendorf | Maur | Binz | Zumikon  | Waltikon | Oberengstringen  | Engstringen | Benglen | Schlieren | Opfikon  | Glattbrugg |  Dübendorf  |  Hermikon |  Birmensdorf | Rümlang – Katzenrüti | Maur – Ebmatingen | Schwerzenbach | Bonstetten | Urdorf | Aesch | Unterengstringen – Engstringen | Dübendorf – Gfenn | Würenlos – Kloster Fahr | Regensdorf | Urdorf  | Langnau am Albis | Maur – Limberg | Islisberg | Wangen | Regensdorf Watt | Rümlang | Thalwil – Gattikon | Forch | Weiningen |  Kloten | Aeugst am Albis | Weiningen – Fahrweid | Hedingen | Bassersdorf – Baltenswil | Oberrieden | Volketswil – Hegnau | Arni | Greifensee | Maur | Volketswil – Zimikon | Dällikon | Bassersdorf | Wetzwil | Dietikon | Hohenrain  | Geroldswil | Rudolfstetten | Bergdietikon – Baltenschwil | Hausen am Albis | Rudolfstetten |  Kindhausen | Volketswil | Guldenen | Uster  | Bergdietikon | Egg  | Neuhaus bei Hinteregg | Aeugst am Albis | Niederhasli |  Mettmenhasli | Oberglatt | Nürensdorf | Kloten  | Gerlisberg |  Affoltern am Albis | Egg |  Lindau | Tagelswangen | Uster  |  Werrikon | Lufingen  |  Augwil | Nürensdorf  |  Birchwil | Buchs | Oberlunkhofen  |  Lunkhofen | Unterlunkhofen | Hofstetten | Berikon | Oetwil an der Limmat | Illnau | Bülach | Moosburg | Nürensdorf |  Effretikon | Dänikon | Dägerlen | Wil |  Widen | Schneisingen  | Widen bei Schneisingen | Horgenberg | Jonen | Meilen |  Breite |  Riedikon | Winkel | Volketswil  |  Gutenswil | Zufikon | Niederglatt |  Ottenbach | Käpfnach | Lufingen | Eschikon | Spreitenbach | Dielsdorf | Hüttikon | Mettmenstetten – Dachlissen | Rifferswil | Egg – Langwies bei Egg | Obfelden | Hausen am Albis |  Albisbrunn | Oberembrach | Sihlbrugg Station | Rottenschwil | Regensberg | Bellikon | Sihlbrugg | Bremgarten | Grafstal | Freudwil | Kleinikon | Bachenbülach | Mettmenstetten | Ottenbach  |  Rickenbach |  |Emmat | Eggenwil | Boppelsen |  Nossikon | Hermetschwil-Staffeln |  Winterberg | Vollikon | Brütten | Mönchaltorf | Neerach  | Riedt  | Steinmaur – Niedersteinmaur |  Kyburg  | Ettenhausen  | Billikon | Otelfingen | Höri | Würenlos | Uetikon am See  |  Sünikon |  Kemptthal | Höri  |  Endhöri | Wädenswil  |  Au |  Arn | Kappel am Albis |  Embrach | Steinmaur | Wermatswil | Höri  | Niederhöri | Fehraltorf | Künten | Mettmenstetten – Rossau | Knonau – Uttenberg |  Eschenmosen | Aristau  |  Birri | Neerach | Remetschwil | Pfäffikon | Merenschwand  |  Unterrüti | Knonau | Maschwanden | Schöfflisdorf | Hochfelden | Remetschwil – Busslingen | Merenschwand | Russikon – Rumlikon | Winterthur  |  Dättnau | Bünzen  |  Waldhäusern | Baar | Oetwil am See | Bünzen | Oberrohrdorf | Männedorf | Baar | Hirzel | Schleinikon | Fischbach | Göslikon | Oberweningen | Neuenhof | Niederrohrdorf – Vogelrüti | Stetten | Pfungen | Seegräben | Bülach  | Seegräben  | Niederwil  | Gnadenthal | Gossau | Oberrohrdorf – Staretschwil | Waltenschwil | Muri | Rorbas | Wald – Hubwies | Winterthur | Russikon | Niederwil | Weisslingen – Theilingen | Kyburg | Stadel  |  Neuheim | Weisslingen | Pfäffikon | Winterthur | Russikon  |  Wilhof bei Russikon | Dättlikon | Cham – Niederwil bei Cham | Niederrohrdorf | Cham  | Heiligkreuz | Wädenswil | Baar |  Blickensdorf | Hirzel – Spitzen | Boswil | Oetwil am See  |  Willikon | Freienstein | Teufen  |  Freienstein | Merenschwand  |  Benzenschwil | Niederwil  |  Nesselnbach | Wädenswil  |  Herrlisberg  | Bachs | Stäfa | Uelikon | Mühlau | Kallern |  Brünggen | Wetzikon  |  Medikon | Niederweningen |  Irgenhausen | Grüningen | Binzikon | Steinhausen | Wettingen | Beinwil  |  Wallenschwil | Stadel  |  Windlach | Zell  |  Weissenthal | Russikon – Madetswil | Stein |  Grüt | Weisslingen  |  Dettenried |  Büelisacker |  Gossau  |  Ottikon | Fislisbach | Russikon  | Tägerig | Wohlen | Weisslingen  |  Neschwil | Le Chenit  |  Orient |  Redlikon | Neftenbach | Grüningen  |  Itzikon | Cham |  Hagendorn | Freienstein-Teufen – Teufen | Rüstenschwil | Geltwil  |  Isenbergschwil |  Kollbrunn | Buttwil |  Oberwetzikon | Veltheim | Ehrendingen | Sins  |  Reussegg | Pfäffikon  | Auslikon | Stadel  | Raat bei Windlach | Ennetbaden | Russikon  |  Gündisau | Beinwil – Winterschwil | Mellingen | Uezwil | Buch am Irchel | Anglikon | Büttikon | Hittnau – Isikon | Baden | Menzingen – Edlibach | Winterthur  |  Iberg | Geltwil | Schneisingen | Beinwil – Beinwil | Glattfelden | Wildberg – Ehrikon | Dättwil | Stäfa – Kehlhof | Winterthur – Gotzenwil | Zell – Rikon im Tösstal | Berg am Irchel  |  Gräslikon | Hombrechtikon | Menzingen | Obersiggenthal | Wetzikon – Kempten | Hittnau | Wohlenschwil | Cham | Baden – Rütihof | Hägglingen | Wohlenschwil – Büblikon | Freienwil | Auw | Glattfelden  |  Zweidlen | Beinwil – Wiggwil | Seuzach – Oberohringen | Beinwil – Brunnwil | Seuzach  | Ohringen | Neftenbach  |  Aesch | Obersiggenthal   | Oberlangenhard | Unterlangenhard |  Wetzikon  |  Oberkempten | Wildberg | Herschmettlen | Weiach | Richterswil | Wila  | Schalchen |  Uerikon | Aadorf  |  Ettenhausen | Richterswil  | Samstagern | Villmergen | Hinwil – Erlosen | Sins | Villmergen – Hilfikon | Bettwil | Obersiggenthal | Neftenbach – Hünikon | Sins – Meienberg | Dottikon | Seuzach  |  Unterohringen | Buchberg | Cham  | Kemmatten | Winterthur  | Eidberg | Berg am Irchel | Winterthur – Oberwinterthur | Baar – Allenwinden |  Rämismühle |  Langenhard | Wetzikon – Emmetschloo | Siglistorf | Bäretswil – Adetswil | Eglisau | Sarmenstorf | Schongau | Lengnau | Schlatt  |  Nussberg | Obersiggenthal – Nussbaumen | Sins – Alikon | Hünenberg |  Menzingen – Bostadel | Birrhard | Winterthur – Hegi |  Flaach | Freienbach – Bächau | Rüdlingen | Bubikon – Wolfhausen | Hütten | Menzingen – Finstersee | Dintikon | Freienbach – Bäch | Hettlingen | Wollerau | Hombrechtikon  |  Feldbach | Volken | Fisibach | Hohentengen am Hochrhein  |  Herdern | Hitzkirch – Müswangen | Winterthur – Ricketwil | Schongau – Niederschongau | Seuzach | Fahrwangen | Winterthur – Reutlingen | Mägenwil | Kaiserstuhl | Wila | Wislikofen  |  Mellstorf | Bauma – Saland | Bubikon | Dorf | Dorf – Goldenberg | Hinwil | Birmenstorf | Freienbach  |  Wilen bei Wollerau | Sins – Aettenschwil | Unterägeri – Neuägeri | Elsau – Rümikon | Hendschiken | Henggart | Elsau – Räterschen | Obersiggenthal  | Kirchdorf |  Lettenberg | Bäretswil | Mettauertal | Schlatt  | Unterschlatt | Elsau – Tollhausen | Turbenthal | Schlatt – Waltenstein | Hohentengen am Hochrhein – Günzgen | Bauma – Blitterswil | Bäretswil – Neuthal bei Bäretswil | Mülligen | Bauma – Bliggenswil | Wila – Tablat | Hitzkirch – Hämikon | Zug  | Othmarsingen | Freienbach | Turgi – Wil bei Turgi | Hinwil – Ringwil | Meisterschwanden | Risch  |  Holzhäusern | Wislikofen | Brunegg | Ammerswil | Meisterschwanden  |  Tennwil | Zug | Zugerberg | Humlikon | Rümikon | Oberrüti | Wasterkingen  | Winterthur  |  Frauenfeld  | Rapperswil  |  Genf  | Lenzburg  | 

WEITERE INFOS: