HOME > Lexikon > Lexikon: Oberschenkelstraffung
Botox Zürich

Sitemap Lexikon

Oberschenkelstraffung

Die Oberschenkelstraffung, auch bekannt als Oberschenkelplastik, ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, überschüssige Haut und Fettgewebe an den Oberschenkeln zu entfernen und die Haut straffer und konturierter zu machen. Dieser Eingriff wird häufig bei Menschen durchgeführt, die mit schlaffer Haut an den Oberschenkeln aufgrund von Gewichtsverlust, Alterung oder genetischer Veranlagung zu kämpfen haben. Bei der Oberschenkelstraffung werden Schnitte an der inneren oder äußeren Oberschenkelregion gemacht, überschüssige Haut und Fett entfernt und die verbleibende Haut gestrafft. Das Ergebnis ist eine straffere und definierte Oberschenkelkontur, die zu einem verbesserten ästhetischen Erscheinungsbild führt.

Botox Zürich
Ratings / Bewertungen
[Anzahl der Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]