HOME > Lexikon > Lexikon: Masseter
Botox Zürich

Sitemap Lexikon

Masseter

Der Masseter ist ein Kiefermuskel, der für das Kauen und Beissen von Nahrungsmitteln zuständig ist. Ein übermäßig entwickelter Masseter kann zu einer vergrößerten Kiefermuskulatur und einem breiteren Gesicht führen.

Masseter Facial Slimming, auch bekannt als Masseter-Behandlung, ist ein ästhetischer Eingriff, der darauf abzielt, die Kontur des Gesichts zu verfeinern und zu formen, indem die Massetermuskeln verkleinert werden. Die Massetermuskeln befinden sich im Bereich der Kieferlinie und sind für das Kauen und Beißen verantwortlich. Wenn diese Muskeln überaktiv sind oder hypertrophiert (vergrößert) erscheinen, können sie zu einem kantigen oder breiteren Gesicht beitragen.

Die Masseter-Behandlung beinhaltet typischerweise die Injektion von Botulinumtoxin (BTX) in die Massetermuskeln. Botulinumtoxin blockiert vorübergehend die Signalübertragung zwischen den Nervenenden und den Muskeln, was zu einer vorübergehenden Schwächung oder Verkleinerung der Muskeln führt. Durch die Reduktion der Aktivität der Massetermuskeln kann die Gesichtskontur schmaler und harmonischer wirken.

Dieser Eingriff ist minimal-invasiv und erfordert keine Operation. Die Injektionen werden in der Regel ambulant durchgeführt und haben eine geringe Ausfallzeit. Die Ergebnisse sind in der Regel innerhalb von einigen Wochen nach der Behandlung sichtbar und können mehrere Monate anhalten, bevor eine Auffrischung erforderlich ist.

Die Masseter-Behandlung mit Botulinumtoxin wird oft von Menschen in Betracht gezogen, die mit einem breiten oder kantigen Gesicht unzufrieden sind und eine sanfte und nicht-chirurgische Methode zur Gesichtsverfeinerung suchen. Vor der Behandlung wird in der Regel eine gründliche Untersuchung und Beratung mit einem qualifizierten Facharzt für ästhetische Medizin durchgeführt, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mögliche Risiken zu minimieren.

Botox Zürich
Ratings / Bewertungen
[Anzahl der Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]