HOME > Lexikon > Lexikon: Jochbeinkorrektur
Botox Zürich

Sitemap Lexikon

Jochbeinkorrektur

Die Jochbeinkorrektur, auch bekannt als Jochbeinimplantation, ist ein kosmetischer Eingriff, der darauf abzielt, das Aussehen der Wangenknochen zu verbessern. Dabei werden Implantate oder Füllstoffe in die Wangenknochen eingesetzt, um Volumen und Definition zu schaffen. Dies kann dazu beitragen, ein markanteres und jugendlicheres Gesichtsprofil zu erzielen. Die Jochbeinkorrektur wird oft bei Menschen angewendet, die flache oder unterentwickelte Wangenknochen haben oder eine ausgeprägtere Gesichtsstruktur wünschen.

Die Jochbeinkorrektur, auch bekannt als Jochbeinimplantation oder Augmentation, ist ein kosmetischer Eingriff, der darauf abzielt, die Konturen und Definition der Wangenknochen zu verbessern. Bei diesem Verfahren werden Implantate oder Füllmaterialien verwendet, um die Jochbeine hervorzuheben und dem Gesicht eine ästhetisch ansprechende Form zu verleihen. Durch die Jochbeinkorrektur können die Gesichtszüge symmetrischer wirken und eine markante Wangenknochenstruktur erzeugt werden. Dieser Eingriff wird oft von Personen gewünscht, die mit einem flacheren oder weniger ausgeprägten Jochbein unzufrieden sind und ein definierteres Erscheinungsbild anstreben. Die Jochbeinkorrektur wird von erfahrenen Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie durchgeführt, um natürliche und harmonische Ergebnisse zu erzielen.

Botox Zürich
Ratings / Bewertungen
[Anzahl der Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]