Behandlungen Männer Zürich

Immer mehr Männer wählen minimalinvasive Verfahren wie Botox®, Laser und Hyaluron Filler, um jünger auszusehen. Seit 2000 steigt die Beliebtheit von Botox® und ähnlichen Injektionen stetig an. Männer streben die gleichen Vorteile aus der Gesichtsbehandlung und Gesichtskonturierung an wie Frauen, darunter Botox®, Hautstraffung, Gesichtsverjüngung, Hautpflege und ganzheitliches Wohlbefinden. Botox®-Injektionen sind das am häufigsten nachgefragte kosmetische Verfahren bei männlichen Patienten in unserer Praxis der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich.

HOME > BOTULINUMTOXIN BEHANDLUNGEN > BOTOX® FÜR MÄNNER IN ZÜRICH

Botox® verleiht Männern ein jugendlicheres Erscheinungsbild.

JUGENDLICHES AUSSEHEN FÜR MÄNNER: DIE BELIEBTHEIT FILLER & BOTOX® BEHANDLUNGEN

Die Anwendung von Fillern, Hyaluronsäure und Botulinumtoxin (Botox®) kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Männern zu verjüngen, indem sie Falten und Linien, die durch die Aktivität der Gesichtsmuskeln verursacht werden, reduziert. Eine präzise Platzierung an bestimmten Gesichtspunkten ermöglicht einen subtilen und natürlichen Effekt, der zu einem jugendlicheren Aussehen führt, ohne dabei künstlich oder übertrieben zu wirken.

Immer mehr Männer entscheiden sich für minimalinvasive Behandlungen wie Botox®-Injektionen, Lasertherapien und Dermal Fillers, um ein jugendliches Aussehen zu bewahren, ohne Ausfallzeiten. Diese Behandlungen, einschließlich Dysport® und Xeomin®, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Botulinumtoxin (Botox®)-Injektionen sind in Zürich die bevorzugte Wahl für Männer, die kosmetische Eingriffe in Betracht ziehen.

DAUER DER BEHANDLUNG

15 Minuten

GESELLSCHAFTS-FÄHIG

sofort

HEILUNG


sofort

MASKULINE VERJÜNGUNG: DIE VORTEILE VON «BROTOX» FÜR MÄNNER

Männern bieten Behandlungen mit Hyaluron-Filler und Botulinumtoxin zahlreiche Vorteile. Sie reduzieren Falten natürlich, verjüngen das Erscheinungsbild ohne Maskeneffekt und glätten Stirn-, Zornes- und Lachfalten sowie Krähenfüße minimalinvasiv. Auch maskuline Gesichtszüge können betont werden, ohne das Selbstbewusstsein zu beeinträchtigen. Um das Stigma zu bekämpfen, werden solche Behandlungen oft als «Brotox» bezeichnet. Der Anstieg bei männlichen Patienten ist auf das wachsende Gesundheitsbewusstsein und den Einfluss von Social Media zurückzuführen. Botulinumtoxin, oder Botox, hilft Männern, altersbedingte Falten zu reduzieren, mit schneller Durchführung und langanhaltenden Ergebnissen.

BOTOX® FÜR MÄNNER IN ZÜRICH IN DER SW BEAUTYBAR

Die erfahrenen Ärzte der SW Beautybar verfügen über langjährige Expertise und konzentrieren sich speziell auf die Behandlung männlicher Patienten. In unserem Haus werden sämtliche ästhetischen chirurgischen Eingriffe von verschiedenen Fachexperten durchgeführt. Wir setzen ausschließlich hochwertige Markenprodukte ein. Unser Konzept basiert auf der Spezialisierung, was hochwertige und dennoch bezahlbare Behandlungen ermöglicht.

BEI MÄNNLICHEN PATIENTEN WERDEN HÄUFIG FOLGENDE BEREICHE MIT FILLERN UND BOTULINUMTOXIN (BOTOX®) BEHANDELT:

  • Die Stirn, um feine Linien und tiefe Falten zu reduzieren.
  • Die Glabella zwischen den Augen, um Zornesfalten zu behandeln.
  • Die Augenpartie, um Krähenfüße zu behandeln und vorzubeugen.
  • Der Hals, um Halsbänder und Falten zu reduzieren.
  • Der Masseter-Muskel.
  • Das Grübchen-Kinn.
  • Der Lippen-Flip.
  • Botulinumtoxin (Botox®) «Sprinkles».

DER AUFSTIEG VON BOTOX®: MÄNNER ENTDECKEN DIE WELT DER ÄSTHETISCHEN BEHANDLUNGEN

Die Popularität von Botulinumtoxin (Botox®) bei Männern steigt. Früher vernachlässigt, erhalten Männerpflege und kosmetische Anliegen nun mehr Aufmerksamkeit. Besonders Interesse zeigen Männer an Glabellafalten, Doppelkinn, Krähenfüßen und anderen Anliegen. «Mittags»-Eingriffe ohne Ausfallzeiten sind beliebt, vor allem gegen Gesichts-, Zornes- und Stirnfalten. Männer bevorzugen nicht-invasive Verfahren, wie Botulinumtoxin (Botox®), das Zornesfalten reduziert, entspannt die Muskeln und verjüngt das Erscheinungsbild. Die Resultate sind weniger «wütend» oder «besorgt» aussehende Patienten, mit möglicher Ergänzung durch Dermalfiller.

h

METHODEN FALTENBEHANDLUNG VON MÄNNLICHEN PATIENTEN ZÜRICH

DIE FALTENBEHANDLUNG VON MÄNNERN IN DER SW BEAUTYBAR AM LÖWENPLATZ IN ZÜRICH

In Zürich gibt es verschiedene Methoden zur Faltenbehandlung für männliche Patienten. Dazu gehören:

  1. Botox®-Injektionen: Reduzieren dynamische Falten, wie Stirnfalten und Krähenfüße.
  2. Hyaluronsäure-Filler: Füllen tiefe Falten auf und verleihen Volumen.
  3. Laserbehandlungen: Straffen die Haut und verbessern das Hautbild.
  4. Microneedling: Fördert die Kollagenproduktion und verbessert die Hautstruktur.
  5. Chemische Peelings: Erneuern die Hautoberfläche und mindern feine Linien.

Diese Methoden können individuell angepasst werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

DIE VORTEILE VON BOTOX® UND FILLER FÜR MÄNNER

Die Idee einer Botulinumtoxin (Botox®)-Injektion kann für Männer, die ihre erste Behandlung erwägen, einschüchternd sein. Doch Botulinumtoxin (Botox®) ist in Zürich aus gutem Grund die bevorzugte Wahl – es ist sicher, effektiv und liefert beeindruckende Ergebnisse. Eine Beratung bei einem erfahrenen Arzt ist wichtig für eine angenehme und erfolgreiche Behandlung. Während dieser Beratung werden medizinische Fotos gemacht, um Fortschritte zu dokumentieren und zukünftige Vergleiche zu ermöglichen. Der Injektionsprozess sowie andere Dermal Filler wie Juvederm, Sculptra oder Restylane sollten gründlich erklärt werden. Viele Patienten wählen eine Kombination aus Botulinumtoxin (Botox®) und Dermal Fillern, um verschiedene Bereiche wie Wangen, Schläfen oder Kieferpartien zu verbessern. Botulinumtoxin (Botox®) blockiert Nervensignale, die Muskelkontraktionen verursachen, was zu einer Entspannung von feinen Linien und Falten führt. Eine Betäubung ist normalerweise nicht erforderlich, aber für empfindliche Patienten kann eine betäubende Creme verwendet werden. Botulinumtoxin (Botox®) behandelt nicht nur vorhandene Falten, sondern verhindert auch das Auftreten tieferer Falten und Fältchen, was seine Popularität weiter steigert.

ABLAUF EINER BEHANDLUNG VON MÄNNERN

ABLAUF EINER BEHANDLUNG VON MÄNNERN

1. AUSFÜHRLICHE BERATUNG DURCH UNSERE ÄRZTE IN ZÜRICH

2. AUSWAHL DER RICHTIGEN FALTEN-METHODE IN DER STADT ZÜRICH

3. INJEKTION VON BOTULINUM (BOTOX®) / FILLERN – FADENLIFTING

FAQ – BOTOX® MÄNNER ZÜRICH

 

 

  1. Was ist Botox®?
  2. Was sind einige der Vorteile von Botox®-Injektionen im Vergleich zu anderen kosmetischen Behandlungen zur Faltenreduzierung?
  3. Wie und warum hat sich die Einstellung von Männern gegenüber Botox® Behandlungen verändert?
  4. Warum wird Botox® als effektive Lösung zur Behandlung von Falten um die Augen betrachtet?
  5. Wann ist der ideale Zeitpunkt für die erste Botulinumtoxin-Behandlung, um dynamische Falten zu behandeln?
  6. Warum ist Botox® bei Männer beliebt und welche Auswirkungen hat dieser Trend?
  7. Wie beeinflusst die regelmäßige Anwendung von Botulinumtoxin (Botox®) die Dauer der Wirkung auf feine Linien und Falten?
  8. Wie können männliche Patienten, die Botox® erhalten, Nebenwirkungen minimieren?
  9. Warum entscheiden sich immer mehr Männer für kosmetische Verfahren wie Botox® und Filler?
  10. Wie profitieren männliche Patienten von der kombinierten Anwendung von Botox® und Fillern, und welche Bereiche werden dabei behandelt?
  11. Wie hilft Botulinumtoxin (Botox®) Männern, die unter übermäßigem Schwitzen leiden, und wie lange dauert die Blockade der Schweißproduktion in der Regel an?
  12. Warum bevorzugen Männer in Zürich Botulinumtoxin (Botox®)?
  13. Warum gibt es eine steigende Nachfrage von Männern nach kosmetischen Verfahren wie Botulinumtoxin (Botox®)?
  14. Warum kann die Erstbehandlung mit Botox® Männer abschrecken, und wie kann eine Beratung bei einem erfahrenen Arzt helfen, diese Bedenken zu überwinden?
  15. Welche Faktoren haben dazu geführt, dass das Bewusstsein für Männerpflege gestiegen ist?
  16. Welche beruflichen Faktoren tragen dazu bei, dass immer mehr Männer Botox® Behandlungen in Anspruch nehmen?
  17. Welche Vorteile bietet Botox® für Männer im Vergleich zu anderen ästhetischen Verfahren?
  18. Warum meiden Männer oftmals plastische Operationen?
  19. Hilft Botox® auch Patienten mit chronischer Migräne?
  20. Welche medizinischen Anliegen können Männer mit Botox® behandeln?
  21. Wann ist der optimale Zeitpunkt für eine Botox®-Behandlung für Männer?
  22. Wie alt sollten maximal Männer sein, wenn Sie Botox®-Behandlungen in Anspruch nehmen wollen?
  23. Was passiert, wenn Männer mit Botox® aufhören?
  24. Wie wirken sich Botox®-Behandlungen bei übermäßiges Schwitzen aus?
  25. Welche Faktoren beeinflussen die Wirkdauer von Botox®?
  26. Warum benötigen viele Männer mehr Botox® als Frauen?
  27. Was ist präventives Botox®?
  28. Lässt Männer eine Behandlung mit Botox® jünger erscheinen?
  29. Erscheint die Stirn nach einer Behandlung mit Botox® glänzend?
  30. Was sind die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Botox® und welche Kriterien machen einen Mann zu einem geeigneten Kandidaten für Botox®-Injektionen?
  31. Warum ist die Hautpflege für Männer nebst Botox®, Fillern und anderen Behandlungen wichtig?

Was ist Botox®?

Botox® zählt zu den gängigsten injizierbaren Medikamenten in der ästhetischen Medizin. Es wird nicht nur zur Glättung feiner Linien und Falten verwendet, sondern auch zur Behandlung von TMJ, Kieferverschlankung und Hyperhidrose. Dieses Protein wird aus Botulinumtoxin Typ A gewonnen, das von dem Bakterium Clostridium botulinum produziert wird. Als Neurotoxin hemmt Botox® die Freisetzung von Acetylcholin, welches für Muskelkontraktionen verantwortlich ist. Durch diesen Effekt wird vorübergehend die Muskelfunktion blockiert, wodurch sich Falten und tiefere Furchen reduzieren lassen, die durch wiederholte Muskelbewegungen entstehen, insbesondere auf der Stirn, zwischen den Augenbrauen, an den Krähenfüßen und im Nasolabialbereich.


Was sind einige der Vorteile von Botox®-Injektionen im Vergleich zu anderen kosmetischen Behandlungen zur Faltenreduzierung?

Botox®-Injektionen können für Erstpatienten einschüchternd wirken, aber ihre Beliebtheit spricht für ihre Wirksamkeit. Bei der SW Beautybar am Löwenplatz in Zürich berät Sie ein Facharzt. Medizinische Fotos werden für Ihre Krankenakte aufgenommen. Der Arzt erklärt Ihnen die Botox®-Injektion sowie andere Faltenunterspritzungen wie Juvederm, Sculptra oder Restylane. Viele Patienten bevorzugen Unterspritzungen für Wangen, Schläfen oder Kieferlinie. Botox® blockiert Muskelkontraktionen und entspannt so feine Linien und Falten. Die Injektionen dauern nur wenige Minuten und erfordern normalerweise keine Betäubung, außer bei schmerzempfindlichen Personen, die eine Betäubungscreme verwenden können.


Wie und warum hat sich die Einstellung von Männern gegenüber Botox® Behandlungen verändert?

Botox®-Injektionen können für Erstpatienten einschüchternd wirken, aber ihre Beliebtheit spricht für ihre Wirksamkeit. Bei der SW Beautybar am Löwenplatz in Zürich berät Sie ein Facharzt. Medizinische Fotos werden für Ihre Krankenakte aufgenommen. Der Arzt erklärt Ihnen die Botox®-Injektion sowie andere Faltenunterspritzungen wie Juvederm, Sculptra oder Restylane. Viele Patienten bevorzugen Unterspritzungen für Wangen, Schläfen oder Kieferlinie. Botox® blockiert Muskelkontraktionen und entspannt so feine Linien und Falten. Die Injektionen dauern nur wenige Minuten und erfordern normalerweise keine Betäubung, außer bei schmerzempfindlichen Personen, die eine Betäubungscreme verwenden können.


Warum wird Botox® als effektive Lösung zur Behandlung von Falten um die Augen betrachtet?

Botox® ist ein zugelassenes Neurotoxin, das zur Behandlung von mäßigen und schweren Falten um die Augen wirksam ist. Viele Patienten haben bereits Augencremes, Retinoide und verschiedene Hautpflegeprodukte ausprobiert. Dennoch reichen diese oft nicht aus, um die Auswirkungen von Alterung, Schwerkraft, Genetik und Sonnenschäden zu bekämpfen. Hier bietet Botox® eine Lösung! Es ist die effektivste Methode, um die Linien und Falten um die Augen zu behandeln, die typischerweise zu den ersten Anzeichen des Alterns gehören. Durch gezielte Botox®-Injektionen, insbesondere bei den Krähenfüßen, kann sofort ein jugendlicheres Aussehen erzielt werden.


Gesichtsverschönerung Männer Zürich
Faltenbehandlung für Männer in Zürich

Wann ist der ideale Zeitpunkt für die erste Botulinumtoxin-Behandlung, um dynamische Falten zu behandeln?

Die Antwort gestaltet sich komplex, da der Nutzen einer Therapie von den natürlichen Alterserscheinungen des Einzelnen abhängt. Trotz der Zulassung von Botulinumtoxin (Botox®) für Patienten ab 18 Jahren raten wir von einer Behandlung in diesem Alter ab. Wenn Sie sich jedoch erstmals in Ihrem späten 30er oder frühen 40er Jahren behandeln lassen, könnten Sie bereits bemerkt haben, dass sich dynamische Falten auf Ihrer Stirn und um Ihre Augen herum vertieft haben.

Warum ist Botox® bei Männer beliebt und welche Auswirkungen hat dieser Trend?

Männer streben die gleichen kosmetischen Verfahren wie Frauen an, aber ihre Ziele unterscheiden sich oft leicht in Bezug auf Botox®. Feine Linien und Falten sind typische Anzeichen des Alterns, und Botox®, von der FDA zugelassen, zählt zu den ältesten kosmetischen Behandlungen gegen diese Erscheinungen.

Männer legen zunehmend Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild. Dieser Markt, der einst unerschlossen war, wächst exponentiell mit dem Aufkommen von sozialen Medien und der steigenden Anzahl von Online-Profilen. Männliche Patienten entscheiden sich für Botox®-Injektionen und Hautfüllstoffe, um auf Instagram besser auszusehen.

Obwohl Männer ähnliche kosmetische Verfahren wie Frauen suchen, variieren ihre Ziele leicht. Derzeit entfallen mehr als 10 Prozent aller Botox®-Behandlungen auf männliche Patienten. Männer bevorzugen diskrete Verfahren und interessieren sich hauptsächlich für nicht-invasive Behandlungen wie Botox® für die Glabella und die Krähenfüße sowie für Falteninjektionen mit Hautfiller wie Juvederm. Ästhetische Eingriffe wie Botox® können Männern beruflich zugutekommen.

Durch minimalinvasive ästhetische Verfahren können sie dem Alterismus entgegenwirken und sich dadurch wettbewerbsfähig halten, um berufliche Fortbildungen und Beförderungen zu erhalten. Die Anwendung von Botox® zur Anti-Aging-Behandlung und zur Glättung von Krähenfüßen bei Männern hat in den letzten Jahren zugenommen. Dieser Trend wird von den Medien als «Brotox» bezeichnet. Immer mehr Männer suchen nicht-invasive kosmetische Behandlungen, um ihr Aussehen zu verbessern und sich gegenüber jüngeren Kollegen zu behaupten. Das alte Tabu, dass Botox® eine Behandlung für Frauen sei, gehört längst der Vergangenheit an, da die Anzahl männlicher Botox®-Patienten stetig steigt.

Wie beeinflusst die regelmäßige Anwendung von Botulinumtoxin (Botox®) die Dauer der Wirkung auf feine Linien und Falten?

Botulinumtoxin (Botox®) bietet eine temporäre Lösung zur effektiven Reduzierung feiner Linien und Falten. Die Wirkung dauert normalerweise drei bis vier Monate an, da der Körper das Botulinumtoxin im behandelten Bereich abbaut. Bei regelmäßiger Anwendung über längere Zeit kann die Wirkung jedoch länger anhalten, möglicherweise aufgrund von Muskelschwund durch Nichtbenutzung. Manche Patienten erleben eine verkürzte Wirkdauer, wenn sich ihr Körper an die Injektionsverstoffwechselung gewöhnt hat. In solchen Fällen können sie auf ähnliche Produkte wie Dysport oder Xeomin umsteigen. Nachdem die Wirkung nachlässt, können Wartungstermine vereinbart werden, üblicherweise drei- bis viermal jährlich, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

Wie können männliche Patienten, die Botox® erhalten, Nebenwirkungen minimieren?

Bei männlichen Patienten, die Botox® erhalten, können Nebenwirkungen wie Blutergüsse, Schwellungen, grippeähnliche Symptome, Kopfschmerzen, hängende Augenlider, Trockenheit oder übermäßiges Tränen der Augen, Sabbern und ein schiefes Lächeln auftreten. Erfahrene Ärzte können das Risiko von Nebenwirkungen verringern. Schwerwiegende Nebenwirkungen wie Muskelschwäche, Seh- oder Schluckprobleme erfordern spezielle Behandlung. Patienten sollten dem Arzt alle relevanten Gesundheitsinformationen mitteilen. Besondere Vorsicht ist bei bestimmten neuromuskulären Erkrankungen geboten. Vor der Behandlung sollten Blutverdünner abgesetzt und körperliche Anstrengung sowie Hitze vermieden werden, um Nebenwirkungen zu minimieren und die Sicherheit zu gewährleisten.

Warum entscheiden sich immer mehr Männer für kosmetische Verfahren wie Botox® und Filler?

Immer mehr Männer wählen kosmetische Verfahren wie Botox® und Dermalfiller, um Alterserscheinungen zu bekämpfen, insbesondere auf Plattformen wie Instagram. Obwohl ihre Ziele ähnlich sind wie bei Frauen, zielen Männer oft auf diskrete Eingriffe an Stirn- und Augenfältchen ab. Ästhetische Verfahren wie Botox® können in der Arbeitswelt von Vorteil sein, da sie den Alterungsprozess verlangsamen und Karrierechancen verbessern können. Die Nutzung dieser Behandlungen bei Männern hat stark zugenommen, da immer mehr von ihnen nach nicht-invasiven Optionen suchen, um ihr Aussehen zu verbessern und sich gegenüber jüngeren Kollegen zu behaupten. Die traditionelle Ansicht, dass Schönheitsbehandlungen ausschließlich weiblich sind, ist längst überholt, da Männer zunehmend Faltenbehandlungen in Betracht ziehen.


Wie profitieren männliche Patienten von der kombinierten Anwendung von Botox® und Fillern, und welche Bereiche werden dabei behandelt?

Unsere männlichen Patienten profitieren von der effektiven Kombination aus Botox® und Fillern, um vielfältige ästhetische Probleme zu behandeln. Die Behandlung adressiert verschiedene Bereiche und sorgt für harmonische Ergebnisse. Beliebte Filler wie Juvederm, Restylane und Belotero bestehen aus Hyaluronsäure (HA) und glätten Linien und Falten im Ruhezustand, z. B. im Nasolabialbereich, am Kinn, an den Wangen und in der Tränenrinne.


Wie hilft Botulinumtoxin (Botox®) Männern, die unter übermäßigem Schwitzen leiden, und wie lange dauert die Blockade der Schweißproduktion in der Regel an?

Botulinumtoxin (Botox®) ist auch wirksam bei der Behandlung von übermäßigem Schwitzen an Handflächen, Fußsohlen und Achselhöhlen. Für Männer, die unter diesem Problem leiden, bietet die Injektion eine langanhaltende Lösung, die Selbstvertrauen beim Händeschütteln und das Tragen von Kleidung ohne Angst vor Schweißflecken zurückgibt. Die Blockade der Schweißproduktion hält bis zu sechs Monate an, was eine dauerhafte Verbesserung ermöglicht.


Warum bevorzugen Männer in Zürich Botulinumtoxin (Botox®)?

Botulinumtoxin (Botox®) ist beliebt bei Männern für ein jugendliches Aussehen. Es mindert Falten und Linien, verursacht durch Gesichtsmuskeln, subtil und natürlich. Männer bevorzugen minimalinvasive Optionen wie Botulinumtoxin (Botox®), da sie keine Erholungszeit erfordern. Die Popularität dieser Behandlungen ist in Zürich stark angestiegen, da Männer ähnliche kosmetische Vorteile wie Frauen suchen. Soziale Medien und beruflicher Wettbewerb tragen zur steigenden Nachfrage bei. Erfahrene Ärzte sind entscheidend für optimale Ergebnisse.


Warum gibt es eine steigende Nachfrage von Männern nach kosmetischen Verfahren wie Botulinumtoxin (Botox®)?

Einige Männer sind besorgt, dass kosmetische Verfahren wie Botulinumtoxin (Botox®) nur für Frauen gedacht sind. Einige Orte versuchen, dieses Stigma zu überwinden, indem sie es als «Brotox» bezeichnen. Doch der Anstieg von Injektionen bei Männern resultiert aus dem Wunsch vieler, gesund und jugendlich auszusehen. Viele Schönheitsärzte in Zürich haben bereits einen beträchtlichen Anteil männlicher Patienten.


Warum kann die Erstbehandlung mit Botox® Männer abschrecken, und wie kann eine Beratung bei einem erfahrenen Arzt helfen, diese Bedenken zu überwinden?

Die Erstbehandlung mit Botulinumtoxin kann Männer abschrecken, aber sie ist sicher, effektiv und beliebt. Eine Beratung bei einem erfahrenen Arzt ist entscheidend, ebenso wie medizinische Fotos für Fortschrittsvergleiche. Der Injektionsprozess und Optionen wie Juvederm sollten ausführlich besprochen werden. Oft wählen Patienten eine Kombination aus Botulinumtoxin und Dermal-Fillern für umfassende Ergebnisse. Botulinumtoxin blockiert Nervensignale, entspannt feine Linien und verhindert tiefe Falten, was seine Beliebtheit steigert.


Welche Faktoren haben dazu geführt, dass das Bewusstsein für Männerpflege gestiegen ist?

Männer setzen verstärkt auf kosmetische Eingriffe wie Botulinumtoxin (Botox®) und Dermalfiller, um die ersten Anzeichen der Hautalterung zu bekämpfen, insbesondere durch den Einfluss sozialer Medien. Obwohl Männer ähnliche Verfahren wie Frauen nutzen, sind ihre Ziele etwas anders. Etwa 10 Prozent der Botulinumtoxin (Botox®)-Behandlungen richten sich an Männer, die diskrete Behandlungen bevorzugen. Diese Eingriffe können auch in der Arbeitswelt von Vorteil sein, indem sie einen Wettbewerbsvorteil und berufliche Weiterentwicklung ermöglichen. Die Akzeptanz männlicher Schönheitsbehandlungen hat zugenommen, da Männer verstärkt Wert auf ihr Aussehen legen.


Welche beruflichen Faktoren tragen dazu bei, dass immer mehr Männer Botox® Behandlungen in Anspruch nehmen?

Botox® hat bei Männern an Beliebtheit gewonnen. Botox® (Botulinumtoxin Typ A) ist eine kosmetische Behandlung, die Männern hilft, Gesichtsfalten und -linien zu reduzieren, wenn sie älter werden. Botox® erfordert keine Ausfallzeit und wird oft genutzt, um Gesichtsfalten, Zornesfalten, Stirnlinien und Krähenfüße zu glätten. Die 15-minütigen Behandlungen können in der Mittagspause erfolgen. Die Ergebnisse halten mehrere Monate, bevor eine Nachbehandlung nötig wird. Einige Männer befürchten, dass Botox® nur für Frauen ist. Daher wird es manchmal als „Brotox“ bezeichnet. Der Anstieg der Botox®-Injektionen bei Männern liegt daran, dass mehr Männer trainieren, Diäten einhalten, fit bleiben und jung aussehen wollen. Geschäftliche Sorgen und die Selfie-Kultur verstärken den Wunsch, den richtigen ersten Eindruck zu hinterlassen.


Welche Vorteile bietet Botox® für Männer im Vergleich zu anderen ästhetischen Verfahren?

Männer bevorzugen effektive, nicht-invasive Verfahren mit minimaler Ausfallzeit. Botox® kann Stirnfalten durch kleine Injektionen reduzieren und die Gesichtsmuskeln entspannen, was Falten sichtbar verringert. Auch für «Zornesfalten» zwischen den Augenbrauen ist Botox® beliebt. Männer benötigen oft eine höhere Dosis aufgrund stärkerer Muskeln. Die Behandlung bietet Entspannung, lindert Migräne und verjüngt das Aussehen, indem sie Sorgen und Unruhe aus dem Gesicht nimmt.


Warum meiden Männer oftmals plastische Operationen?

Früher wurde Männerpflege oft vernachlässigt, doch nun wächst das Bewusstsein dafür. Männer interessieren sich vermehrt für kosmetische Eingriffe wie Botulinumtoxin (Botox®), besonders für Gesichtsfalten, Zornesfalten und Stirnfalten. Sie bevorzugen «Mittags»-Eingriffe ohne Ausfallzeiten, meiden jedoch plastische Operationen wegen langer Genesungszeiten und Risiken.


Hilft Botox® auch Patienten mit chronischer Migräne?

Botox® hat sich als Segen für Patienten erwiesen, die unter chronischen Migräneanfällen leiden. Ursprünglich wurde Botox® zur Behandlung von Schielschmerzen eingesetzt, doch während dieser Behandlungen wurde festgestellt, dass sich auch die Falten um die Augen, bekannt als Krähenfüße, verringerten. Ähnlicherweise wurde entdeckt, dass Botox®-Injektionen auch Patienten mit chronischen Migräneanfällen helfen können.


Welche medizinischen Anliegen können Männer mit Botox® behandeln?

Botox® ist ein vielseitiges Mittel gegen sichtbare Zeichen des Alterns im Gesicht und am Körper sowie für medizinische Anliegen wie übermäßiges Schwitzen, Migräne, Muskelkrämpfe und Zähneknirschen. Obwohl es oft als kosmetische Behandlung für Frauen betrachtet wird, nutzen jedes Jahr mehr als eine halbe Million Männer Botox®-Injektionen für verschiedene Zwecke. Wenn Sie feine Linien und Falten reduzieren möchten, könnte Botox® die ideale Lösung sein. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei unserem Facharzt der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich, um Ihre ästhetischen Ziele zu besprechen und den passenden Behandlungsplan zu erstellen.


Wann ist der optimale Zeitpunkt für eine Botox®-Behandlung für Männer?

Die ideale Zeit für eine Botox®-Behandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des individuellen Alterungsprozesses. Obwohl Botox® für Patienten ab 18 Jahren zugelassen ist, empfiehlt der Facharzt der SW Beautybar, erst ab einem Alter von mindestens 25 Jahren damit zu beginnen. In diesem Alter beginnt die Kollagenproduktion zu sinken, und Botox® kann helfen, Faltenbildung vorzubeugen. Durch die Lähmung der Muskeln im Behandlungsbereich werden dynamische Falten effektiv bekämpft. Selbst wenn Sie Botox® erst in Ihren späten 30ern oder 40ern in Betracht ziehen, können Sie dennoch von den glättenden Effekten profitieren. Der Facharzt der SW Beautybar steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten zu besprechen und eine maßgeschneiderte Behandlung zu planen.


Wie alt sollten maximal Männer sein, wenn Sie Botox®-Behandlungen in Anspruch nehmen wollen?

Glücklicherweise gibt es kein Alter, in dem es zu spät ist, um Botox®-Behandlungen zu erhalten. Selbst Männer in ihren 60ern können immer noch Botox®-Behandlungen erhalten, um das Erscheinungsbild ihrer Haut zu verjüngen und zu erfrischen. Botox® später im Leben wird Ihnen möglicherweise nicht helfen, 30 Jahre jünger auszusehen, jedoch kann es dazu beitragen, dass Patienten würdevoll und subtil altern. Botox®-Behandlungen können auch mit anderen Behandlungen kombiniert werden, die in der Praxis von Experten auf dem Gebiet der Schönheit angeboten werden, um eine Vielzahl von Problemen zu behandeln, darunter Thermage zur Hautstraffung und Hautfüller zur Wiederherstellung verlorener Volumina.


Was passiert, wenn Männer mit Botox® aufhören?

Da Botox® eine temporäre Behandlung ist, lassen die Effekte nach etwa 3-4 Monaten nach der Anwendung nach. Ohne regelmäßige Nachbehandlung mit Botox® können die Muskeln im behandelten Bereich wieder normal funktionieren, wodurch dynamische Falten erneut auftreten können. Das Absetzen der Behandlung hat in der Regel keine zusätzlichen negativen Auswirkungen, abgesehen von den üblichen altersbedingten Falten und feinen Linien.


Wie wirken sich Botox®-Behandlungen bei übermäßiges Schwitzen aus?

Botulinumtoxin (Botox®) ist wirksam gegen übermäßiges Schwitzen an Handflächen, Fußsohlen und Achselhöhlen. Für Männer mit diesem Problem ermöglichen die Injektionen selbstbewusstes Auftreten ohne Schweißflecken. Die Blockade der Schweißproduktion hält bis zu sechs Monate an, was eine dauerhafte Lösung bietet.


Welche Faktoren beeinflussen die Wirkdauer von Botox®?

Botulinumtoxin (Botox®) ist temporär und reduziert effektiv das Erscheinungsbild von Linien und Falten für etwa drei bis vier Monate. Bei regelmäßiger Anwendung kann die Wirkung länger anhalten. Manche Patienten erleben verkürzte Effekte, während andere eine Verlängerung bemerken können. Bei Bedarf können sie auf Produkte wie Dysport oder Xeomin umsteigen. Wartungstermine alle drei bis vier Monate sind üblich, um Ergebnisse aufrechtzuerhalten.


Warum benötigen viele Männer mehr Botox® als Frauen?

Aufgrund ihrer stärkeren Gesichtsmuskulatur und des schnelleren Stoffwechsels benötigen Männer an den Injektionsstellen eine andere Botox®-Dosierung als Frauen. Ein typischer Mann sollte alle drei bis vier Monate Botox®-Injektionen erhalten, um sicherzustellen, dass die Wirkung früherer Behandlungen nicht vollständig nachlässt. Die Auswirkungen von Botox® auf den Bereich der Zornesfalten und Krähenfüße variieren bei Männern. Männer streben Botox® nicht unbedingt an, um jünger auszusehen, sondern um ein entspannteres und erfrischteres Erscheinungsbild zu erreichen und ihr bestes Gesicht zu zeigen.


Was ist präventives Botox®?

Wiederholte Muskelaktivität während des Gesichtsausdrucks führt zur Bildung dynamischer Falten, die später als statische Linien sichtbar werden können. Präventives Botox® hat das Ziel, diese Faltenbildung zu verhindern, indem es die Muskeln an den Injektionsstellen hemmt. Diese Behandlung wird typischerweise bei Personen zwischen Mitte 20 und Anfang 30 angewendet, um das Auftreten dynamischer Falten zu verzögern. Dabei wird eine niedrigere Dosierung angewendet, um ein natürliches und jugendliches Aussehen zu erhalten.


Lässt Männer eine Behandlung mit Botox® jünger erscheinen?

Botox® zielt darauf ab, das Auftreten feiner Linien und Falten zu reduzieren. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion von Kollagen und Elastin – den Proteinen, die für eine straffe und glatte Haut verantwortlich sind – ab, was zur Entwicklung dynamischer Falten führt. Diese Falten, feinen Linien und Fältchen tragen zu einem älteren Erscheinungsbild bei und sind insbesondere um den Mund, in den Augenwinkeln und auf der Stirn sichtbar. Botox® entspannt die Muskeln in diesen Bereichen, wodurch die Falten geglättet werden. Indem feine Linien und Falten verringert werden, verleiht Botox® den Patienten ein jugendlicheres Erscheinungsbild.


Erscheint die Stirn nach einer Behandlung mit Botox® glänzend?

Ein glänzendes Erscheinungsbild der Stirn kann ein Risiko darstellen, wenn zu viel Botox® in die Region injiziert wird, um sie vollständig zu lähmen. Eine übermäßige Verabreichung von Botox® kann dazu führen, dass die Stirn so glatt wird, dass das Licht gleichmäßig reflektiert wird, was zu einem glänzenden Aussehen führt. Der Facharzt der SW BeautyBar bevorzugt einen zurückhaltenderen Ansatz bei der Botox®-Anwendung, um den Patienten ein natürlicheres Aussehen zu verleihen und das Risiko einer übermäßig glatten, glänzenden Stirn zu minimieren.


Was sind die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Botox® und welche Kriterien machen einen Mann zu einem geeigneten Kandidaten für Botox®-Injektionen?

Botox®-Anwendungen sind vielseitig einsetzbar und können verschiedene ästhetische Anliegen ansprechen. Ein passender Kandidat für Botox® kann vielfältig sein. Kosmetisch betrachtet ist Botox® auch von der FDA für die Behandlung von Stirnfalten, Krähenfüßen und Zornesfalten zugelassen. Ein geeigneter Kandidat für Botox®-Injektionen ist eine Person über 21 Jahre, die sich in guter gesundheitlicher Verfassung befindet und feine oder tiefere Linien auf der Stirn, im Bereich zwischen den Augenbrauen, an den Halsbändern oder im Augenbereich aufweist. Viele Patienten streben auch ein schlankeres Gesicht an, und Botox®-Injektionen im Bereich des Masseters können dazu beitragen, ein jugendlicheres Erscheinungsbild zu erzielen. Viele männliche Patienten empfinden Falten um den Hals als störend. Durch die Injektion von Botox® in diese Bereiche können diese feinen und tieferen Falten signifikant verbessert werden. Während des Beratungsgesprächs wird der Facharzt der SW BeautyBar Ihre Gesichtsstruktur und ästhetischen Ziele analysieren, um festzustellen, ob Botox®-Injektionen die geeignete Behandlungsoption für Sie darstellen. Darüber hinaus kann Botox® auch bei bestimmten medizinischen Bedürfnissen die optimale Lösung sein, da es von der FDA zur Behandlung von Blepharospasmus, chronischen Migräneattacken, abnormer Ausrichtung der Augenmuskeln, Hyperhidrose und zervikaler Dystonie zugelassen ist.


Warum ist die Hautpflege für Männer nebst Botox®, Fillern und anderen Behandlungen wichtig?

Neben Botox®, dermalen Füllstoffen und Laserbehandlungen ist die Hautpflege für Männer von entscheidender Bedeutung. Die Anwendung von Retinolen, Vitamin-C-Seren, Hyaluronsäure, Augencremes und Sonnenschutz ist für die Gesunderhaltung der Haut unerlässlich. Viele Hautpflegelinien haben das Ziel, feine Linien und Falten zu reduzieren, die Produktion von neuem Kollagen zu fördern, vorhandene Schäden durch Sonneneinstrahlung zu behandeln und zukünftige Sonnenschäden zu verhindern.


PREISE FALTENGLÄTTUNG FÜR MÄNNER IN ZÜRICH

Botulinumtoxin (Botox®) EinzelregionPreise / Kosten Botulinumtoxin MITGLIEDER

Botulinumtoxin (Botox®)Zornesfalte Glabella CHF 250CHF 237 / 225 / 212
Botulinumtoxin (Botox®) Stirn ohne ZornesfalteCHF 250CHF 237 / 225 / 212
Stirn inkl. ZornesfalteCHF 450CHF 428 / 405 / 383
Verschmälerung Gesicht, Kaumuskelab CHF 300abzgl. 5 % / 10% / 15%
Krähenfüsse Augen, LachfaltenCHF 250CHF 237 / 225 / 212
Mundbereich, KinnCHF 150CHF 143 / 135 / 128
Botulinumtoxin (Botox®) – AugenbrauenliftingCHF 250CHF 237 / 225 / 212
Botulinumtoxin (Botox®) – HalsfaltenCHF 350CHF 332 / 315 / 297.50
Botulinumtoxin (Botox®) – Dekolleté Behandlung Anti AgingCHF 350CHF 332 / 315 / 297.50
Botulinumtoxin (Botox®) -Schweissbehandlung – Achseln Hyperhidrose Behandlungab CHF 600abzgl. 5 % / 10% / 15%
Botulinumtoxin (Botox®) – «Gummysmile»CHF 250CHF 237 / 225 / 212
Botulinumtoxin (Botox®) – Falten an der UnterlippeCHF 150CHF 143 / 135 / 128
Botulinumtoxin (Botox®) – MundwinkelanhebungCHF 150CHF 143 / 135 / 128

GESICHTSBEHANDLUNGEN MIT FILLERNPreise in CHFMITGLIEDER

Nasolabialfalte beide Seiten CHF 600CHF 665 / 630 / 595
Wangenfalten nur oberflächlich / feinCHF 450CHF 428 / 405 / 383
Wangenfalten tief CHF 550CHF 537 / 525 / 512
Zornesfalte in Verbindung mit Botulinumtoxin (Botox®)CHF 250CHF 237 / 225 / 212

Männer Botox Zürich

SW BEAUTYBAR – IHRE SCHÖNHEITSKLINIK AM LÖWENPLATZ, ZÜRICH

Dank Botox® ist eine nicht-invasive Gesichtsverjüngung heutzutage besonders einfach. Ganz gleich, ob Sie daran interessiert sind, das Erscheinungsbild dynamischer feiner Gesichtslinien und Falten zu glätten oder sie von Anfang an zu verhindern, Botox® bietet die perfekte Lösung. Um die besten Ergebnisse Ihrer Behandlung zu erzielen, empfehlen wir, Ihr Botox® von einem erfahrenen Experten-Injektor wie dem Facharzt der SW BeautyBar, einem Facharzt für Chirurgie, durchführen zu lassen.

Entdecken Sie bei der SW BeautyBar in Zürich ästhetische Behandlungen speziell für Männer. Wir bieten eine Vielzahl von Behandlungen, darunter Faltenbehandlungen mit Botulinumtoxin (Botox®) und Hyaluron, um Ihnen ein frischeres und jugendlicheres Aussehen zu verleihen. Von der Gesichtsverjüngung bis hin zu weiteren ästhetischen Behandlungen stehen wir Ihnen mit unserer Expertise zur Seite. Informieren Sie sich jetzt und vereinbaren Sie einen Termin, um Ihr bestes Aussehen zu erreichen!

Sie können darauf vertrauen, dass die Botox®-Injektionen, die von Facharzt der SW BeautyBar durchgeführt werden, zu einer schönen und natürlichen Verjüngung führen.

SW BEAUTYBAR

Löwenstrasse 43
8001 Zürich, Schweiz
Phone: +41 43 437 07 12
Email: info@swbeautybar.ch


Aus welchen Gebieten empfangen wir unsere Kunden aus der Schweiz?

Wir empfangen Kunden für Permanent Make up & PMU / Ombre Powder Brows / Powder Brows und alle Beauty Behandlungen aus Zürich und der gesamten Schweiz: 

Zürich | Dübendorf  |  Basel  |  Bern  | Gockhausen | Zollikon | Kilchberg | Erlenbach | Herrliberg  |  Thalwil | Horgen  | Dietlikon | Stallikon  | Sellenbüren | Uitikon  | Ringlikon | Küsnacht | Dübendorf  | Adliswil  |  Opfikon – Glattpark | Wettswil | Stallikon | Uitikon |Waldegg bei Uitikon | Zürich – Seefeld | Birmensdorf | Landikon |  Wallisellen  | Neugut  Dübendorf | Adliswil | Wangen-Brüttisellen | Wangen  | Stallikon  |  Uetliberg | Fällanden | Küsnacht | Rüschlikon |  Dübendorf | Maur | Binz | Zumikon  | Waltikon | Oberengstringen  | Engstringen | Benglen | Schlieren | Opfikon  | Glattbrugg |  Dübendorf  |  Hermikon |  Birmensdorf | Rümlang – Katzenrüti | Maur – Ebmatingen | Schwerzenbach | Bonstetten | Urdorf | Aesch | Unterengstringen – Engstringen | Dübendorf – Gfenn | Würenlos – Kloster Fahr | Regensdorf | Urdorf  | Langnau am Albis | Maur – Limberg | Islisberg | Wangen | Regensdorf Watt | Rümlang | Thalwil – Gattikon | Forch | Weiningen |  Kloten | Aeugst am Albis | Weiningen – Fahrweid | Hedingen | Bassersdorf – Baltenswil | Oberrieden | Volketswil – Hegnau | Arni | Greifensee | Maur | Volketswil – Zimikon | Dällikon | Bassersdorf | Wetzwil | Dietikon | Hohenrain  | Geroldswil | Rudolfstetten | Bergdietikon – Baltenschwil | Hausen am Albis | Rudolfstetten |  Kindhausen | Volketswil | Guldenen | Uster  | Bergdietikon | Egg  | Neuhaus bei Hinteregg | Aeugst am Albis | Niederhasli |  Mettmenhasli | Oberglatt | Nürensdorf | Kloten  | Gerlisberg |  Affoltern am Albis | Egg |  Lindau | Tagelswangen | Uster  |  Werrikon | Lufingen  |  Augwil | Nürensdorf  |  Birchwil | Buchs | Oberlunkhofen  |  Lunkhofen | Unterlunkhofen | Hofstetten | Berikon | Oetwil an der Limmat | Illnau | Bülach | Moosburg | Nürensdorf |  Effretikon | Dänikon | Dägerlen | Wil |  Widen | Schneisingen  | Widen bei Schneisingen | Horgenberg | Jonen | Meilen |  Breite |  Riedikon | Winkel | Volketswil  |  Gutenswil | Zufikon | Niederglatt |  Ottenbach | Käpfnach | Lufingen | Eschikon | Spreitenbach | Dielsdorf | Hüttikon | Mettmenstetten – Dachlissen | Rifferswil | Egg – Langwies bei Egg | Obfelden | Hausen am Albis |  Albisbrunn | Oberembrach | Sihlbrugg Station | Rottenschwil | Regensberg | Bellikon | Sihlbrugg | Bremgarten | Grafstal | Freudwil | Kleinikon | Bachenbülach | Mettmenstetten | Ottenbach  |  Rickenbach |  |Emmat | Eggenwil | Boppelsen |  Nossikon | Hermetschwil-Staffeln |  Winterberg | Vollikon | Brütten | Mönchaltorf | Neerach  | Riedt  | Steinmaur – Niedersteinmaur |  Kyburg  | Ettenhausen  | Billikon | Otelfingen | Höri | Würenlos | Uetikon am See  |  Sünikon |  Kemptthal | Höri  |  Endhöri | Wädenswil  |  Au |  Arn | Kappel am Albis |  Embrach | Steinmaur | Wermatswil | Höri  | Niederhöri | Fehraltorf | Künten | Mettmenstetten – Rossau | Knonau – Uttenberg |  Eschenmosen | Aristau  |  Birri | Neerach | Remetschwil | Pfäffikon | Merenschwand  |  Unterrüti | Knonau | Maschwanden | Schöfflisdorf | Hochfelden | Remetschwil – Busslingen | Merenschwand | Russikon – Rumlikon | Winterthur  |  Dättnau | Bünzen  |  Waldhäusern | Baar | Oetwil am See | Bünzen | Oberrohrdorf | Männedorf | Baar | Hirzel | Schleinikon | Fischbach | Göslikon | Oberweningen | Neuenhof | Niederrohrdorf – Vogelrüti | Stetten | Pfungen | Seegräben | Bülach  | Seegräben  | Niederwil  | Gnadenthal | Gossau | Oberrohrdorf – Staretschwil | Waltenschwil | Muri | Rorbas | Wald – Hubwies | Winterthur | Russikon | Niederwil | Weisslingen – Theilingen | Kyburg | Stadel  |  Neuheim | Weisslingen | Pfäffikon | Winterthur | Russikon  |  Wilhof bei Russikon | Dättlikon | Cham – Niederwil bei Cham | Niederrohrdorf | Cham  | Heiligkreuz | Wädenswil | Baar |  Blickensdorf | Hirzel – Spitzen | Boswil | Oetwil am See  |  Willikon | Freienstein | Teufen  |  Freienstein | Merenschwand  |  Benzenschwil | Niederwil  |  Nesselnbach | Wädenswil  |  Herrlisberg  | Bachs | Stäfa | Uelikon | Mühlau | Kallern |  Brünggen | Wetzikon  |  Medikon | Niederweningen |  Irgenhausen | Grüningen | Binzikon | Steinhausen | Wettingen | Beinwil  |  Wallenschwil | Stadel  |  Windlach | Zell  |  Weissenthal | Russikon – Madetswil | Stein |  Grüt | Weisslingen  |  Dettenried |  Büelisacker |  Gossau  |  Ottikon | Fislisbach | Russikon  | Tägerig | Wohlen | Weisslingen  |  Neschwil | Le Chenit  |  Orient |  Redlikon | Neftenbach | Grüningen  |  Itzikon | Cham |  Hagendorn | Freienstein-Teufen – Teufen | Rüstenschwil | Geltwil  |  Isenbergschwil |  Kollbrunn | Buttwil |  Oberwetzikon | Veltheim | Ehrendingen | Sins  |  Reussegg | Pfäffikon  | Auslikon | Stadel  | Raat bei Windlach | Ennetbaden | Russikon  |  Gündisau | Beinwil – Winterschwil | Mellingen | Uezwil | Buch am Irchel | Anglikon | Büttikon | Hittnau – Isikon | Baden | Menzingen – Edlibach | Winterthur  |  Iberg | Geltwil | Schneisingen | Beinwil – Beinwil | Glattfelden | Wildberg – Ehrikon | Dättwil | Stäfa – Kehlhof | Winterthur – Gotzenwil | Zell – Rikon im Tösstal | Berg am Irchel  |  Gräslikon | Hombrechtikon | Menzingen | Obersiggenthal | Wetzikon – Kempten | Hittnau | Wohlenschwil | Cham | Baden – Rütihof | Hägglingen | Wohlenschwil – Büblikon | Freienwil | Auw | Glattfelden  |  Zweidlen | Beinwil – Wiggwil | Seuzach – Oberohringen | Beinwil – Brunnwil | Seuzach  | Ohringen | Neftenbach  |  Aesch | Obersiggenthal   | Oberlangenhard | Unterlangenhard |  Wetzikon  |  Oberkempten | Wildberg | Herschmettlen | Weiach | Richterswil | Wila  | Schalchen |  Uerikon | Aadorf  |  Ettenhausen | Richterswil  | Samstagern | Villmergen | Hinwil – Erlosen | Sins | Villmergen – Hilfikon | Bettwil | Obersiggenthal | Neftenbach – Hünikon | Sins – Meienberg | Dottikon | Seuzach  |  Unterohringen | Buchberg | Cham  | Kemmatten | Winterthur  | Eidberg | Berg am Irchel | Winterthur – Oberwinterthur | Baar – Allenwinden |  Rämismühle |  Langenhard | Wetzikon – Emmetschloo | Siglistorf | Bäretswil – Adetswil | Eglisau | Sarmenstorf | Schongau | Lengnau | Schlatt  |  Nussberg | Obersiggenthal – Nussbaumen | Sins – Alikon | Hünenberg |  Menzingen – Bostadel | Birrhard | Winterthur – Hegi |  Flaach | Freienbach – Bächau | Rüdlingen | Bubikon – Wolfhausen | Hütten | Menzingen – Finstersee | Dintikon | Freienbach – Bäch | Hettlingen | Wollerau | Hombrechtikon  |  Feldbach | Volken | Fisibach | Hohentengen am Hochrhein  |  Herdern | Hitzkirch – Müswangen | Winterthur – Ricketwil | Schongau – Niederschongau | Seuzach | Fahrwangen | Winterthur – Reutlingen | Mägenwil | Kaiserstuhl | Wila | Wislikofen  |  Mellstorf | Bauma – Saland | Bubikon | Dorf | Dorf – Goldenberg | Hinwil | Birmenstorf | Freienbach  |  Wilen bei Wollerau | Sins – Aettenschwil | Unterägeri – Neuägeri | Elsau – Rümikon | Hendschiken | Henggart | Elsau – Räterschen | Obersiggenthal  | Kirchdorf |  Lettenberg | Bäretswil | Mettauertal | Schlatt  | Unterschlatt | Elsau – Tollhausen | Turbenthal | Schlatt – Waltenstein | Hohentengen am Hochrhein – Günzgen | Bauma – Blitterswil | Bäretswil – Neuthal bei Bäretswil | Mülligen | Bauma – Bliggenswil | Wila – Tablat | Hitzkirch – Hämikon | Zug  | Othmarsingen | Freienbach | Turgi – Wil bei Turgi | Hinwil – Ringwil | Meisterschwanden | Risch  |  Holzhäusern | Wislikofen | Brunegg | Ammerswil | Meisterschwanden  |  Tennwil | Zug | Zugerberg | Humlikon | Rümikon | Oberrüti | Wasterkingen  | Winterthur  |  Frauenfeld  | Rapperswil  |  Genf  | Lenzburg  | 

Ratings / Bewertungen
[Anzahl der Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]