Ein Botox®-Augenbrauenlifting in Zürich ist ein nicht-invasives Verfahren, bei dem Botulinumtoxin Typ A in bestimmte Gesichtsmuskeln injiziert wird, um die Augenbrauen anzuheben. Dies entspannt die Muskeln, öffnet den Augenbereich und hebt den Stirnmuskel, was zu einem jugendlichen Aussehen führt. Es ist eine Alternative zu chirurgischen Liftingverfahren ohne Ausfallzeit. Der Facharzt der SW BeautyBar in Zürich ist ein anerkannter Experte für kosmetische Injektionen. „Baby Botox®“ kann gezielt Falten bekämpfen und ein nicht-chirurgisches Brauenlifting ermöglichen.

HOME > BOTULINUMTOXIN BEHANDLUNGEN > BOTOX® AUGENBRAUEN­LIFTING IN ZÜRICH

INFOS BOTOX® AUGENBRAUEN ZÜRICH

Sw Beautybar

FAKTEN BOTOX® AUGENBRAUENLIFTINGS IN ZÜRICH – ÜBERSICHT

BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING ZÜRICHAUSFÜHRLICHE BERATUNG DURCH UNSERE FACHÄRZTE IN ZÜRICH
Botox® Augenbrauenlifting Zürich:Augenbrauen heben und formen für größere sowie strahlendere Augen und einen offeneren und jugendlicheren Blick
Dauer Je nach Behandlungsart 15-20 Minuten (Injektion) oder ca. 1-2 Stunden (OP)
Betäubung: Auf Wunsch örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, Vollnarkose
Sport:Wir empfehlen, 24 Stunden nach der Behandlung auf Sport zu verzichten.
Nachsorge:Kontrolluntersuchung und Kühlung, leichter Verband (OP)
Preise / Kosten:Hängt von der gewählten Behandlungsmethode ab
Ergebnis:Brow Lifts ohne OP 3-6 Monate / Brow Lift mit OP ist länger anhaltend
GesellschaftsfähigSofort bei Lifting ohne OP (Injektion) oder nach 5-7 Tagen mit OP
Das Botox® Augenbreuenlifting ohne Operation, angeboten von der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich, ist eine nicht-invasive Methode, um die Augenbrauen zu heben und zu formen. Dank präziser Injektionstechniken und hochwertiger Produkte werden natürliche und ästhetisch ansprechende Ergebnisse erzielt.

Ein Botox®-Augenbrauenlifting in Zürich ist ein nicht-invasives Verfahren, bei dem Botulinumtoxin Typ A in bestimmte Gesichtsmuskeln injiziert wird, um die Augenbrauen anzuheben. Dies entspannt die Muskeln, öffnet den Augenbereich und hebt den Stirnmuskel, was zu einem jugendlichen Aussehen führt. Es ist eine Alternative zu chirurgischen Liftingverfahren ohne Ausfallzeit. Der Facharzt der SW BeautyBar in Zürich ist ein anerkannter Experte für kosmetische Injektionen. „Baby Botox®“ kann gezielt Falten bekämpfen und ein nicht-chirurgisches Brauenlifting ermöglichen. Durch unser Augenbrauenlifting erlangen Sie einen strahlenden Blick ohne den Einsatz einer Operation. Dabei werden die Stirn und die Augenbrauen angehoben. Aktuell erfreut sich das Augenbrauenlifting, auch bekannt als Brow Lifting, großer Beliebtheit. Es kann effektiv zur Gesichtsverjüngung beitragen. Die SW BeautyBar am Löwenplatz bietet ein erstklassiges, nicht-operatives Augenbrauenlifting an.

DER BOTOX®-BRAUENLIFT VON EXPERTEN DER SW BEAUTYBAR

Traditionelle Gesichts- oder Stirnlift-Verfahren sind invasiv und mit potenziellen Nebenwirkungen sowie langen Erholungszeiten verbunden. Im Gegensatz dazu bietet der Botox® Augenbrauenlifting eine nicht-invasive Alternative. Durch gezielte Injektionen über den Augenbrauen und der Stirn hebt er die Haut an, öffnet den Augenbereich und formt den Brauenknochen – alles ohne lange Ausfallzeiten. Die Wirkung hält Monate an und erfordert eine präzise Injektionstechnik. Fachärzte der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich sind auf Botox® spezialisiert und bieten eine breite Palette an Behandlungen an. Der Botox®-Brauenlift kann daher eine ideale Möglichkeit sein, ein jugendliches Aussehen ohne lange Erholungsphasen zu erreichen.

K

GRÜNDE FÜR GESENKTE AUGENBRAUEN

Abgesunkene Augenbrauen können verschiedene Ursachen haben, darunter altersbedingter Gewebeabbau, genetische Faktoren, wiederholte Gesichtsausdrücke, Verlust der Hautelastizität, Sonnenschäden sowie medizinische Zustände wie Fettgewebsatrophie oder neurologische Erkrankungen. Diese können dazu führen, dass das Gesicht müde oder älter aussieht. Ein Brow Lift mit Botox® in der SW BeautyBar in Zürich kann die Augenbrauen anheben, einen offeneren und frischeren Blick erzeugen und langanhaltende Ergebnisse bieten.

VORTEILE EINES BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING

Die Ausdruckskraft unserer Gesichter wird stark von den Augenbrauen beeinflusst, und ihre Bedeutung nimmt stetig zu. Perfekt geformte Augenbrauen setzen das Gesicht gekonnt in Szene. Deshalb wählen immer mehr Menschen unser Brow Lift mit Muskelrelaxans, um ihren Brauen eine neue Form zu geben und ihrem Gesicht Frische zu verleihen. Diese minimal-invasive Behandlung hebt die Brauen deutlich an und verleiht der Augenpartie ein offenes und strahlendes Aussehen.

IN DER SW BEAUTYBAR AM LÖWENPLATZ IN ZÜRICH BIETET EIN BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING ZAHLREICHE VORTEILE:

  • Erfahrene Fachärzte stehen zur Verfügung.
  • Eine persönliche Beratung wird gewährleistet.
  • Es werden individuelle Behandlungstechniken angewendet.
  • Natürliche Ergebnisse ohne Überkorrekturen sind das Ziel.
  • Hohe Hygiene- und Qualitätsstandards werden eingehalten.
  • Die Augen wirken größer, wacher und jünger.
  • Asymmetrien im Gesicht können ausgeglichen werden.
  • Die Mimik wird positiv beeinflusst.

ABLAUF: SANFTE VERSCHÖNERUNG – BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING IN ZÜRICH

Die minimalinvasiven Browlifts der SW Beautybar in Zürich bieten eine effektive Möglichkeit, den Gesichtsausdruck zu verbessern und einen sanfteren Look der Augen zu erzielen. Hierbei wird der Wirkstoff gezielt in den Brauenbereich injiziert, um den Muskelzug zu regulieren und den gewünschten Lifting-Effekt zu erzielen. Darüber hinaus können Asymmetrien ausgeglichen werden. Dank des minimalinvasiven Charakters entstehen keine Narben, und die gesellschaftliche Teilnahme ist unmittelbar nach der Behandlung möglich. Die Behandlung dauert etwa 15-20 Minuten und erfolgt ambulant. Im Anschluss erhalten Sie Anweisungen zur Nachsorge. Das Botulinum-Facelifting stellt eine effektive Alternative zu invasiven Verfahren dar, um Schönheitsfehler zu korrigieren. Es kann die Augenbrauen um bis zu 3 Millimeter anheben, was den Augen ein größeres Erscheinungsbild verleiht und den Gesichtsausdruck wacher erscheinen lässt.

AUGENBRAUENLIFTING MIT HYALURON ODER BOTOX®: WAS IST DIE BESTE WAHL?

Die Wahl zwischen einem Augenbrauenlifting mit Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin (Botox®) wird von den individuellen Bedürfnissen und Zielen des Patienten bestimmt. Während Hyaluronsäure Volumen hinzufügt und Falten glättet, entspannt Botulinumtoxin (Botox®) die Muskeln und hebt die Augenbrauen an. Im Vergleich zu Hyaluronsäure bietet Botox® eine langfristigere Lösung, da es temporär wirkt. Eine Beratung mit einem Facharzt ist empfehlenswert, um die optimale Wahl zu treffen. In unserer Praxis in Zürich bieten wir professionelle Behandlungen mit beiden Substanzen an, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

DIE BEDEUTUNG EINES OPTIMIERTEN AUGENBRAUENLIFTINGS FÜR EIN ÄSTHETISCH ANSPRECHENDES GESICHTSPROFIL

Ein optimiertes Augenbrauenlifting spielt eine entscheidende Rolle bei der Erreichung eines ausgewogenen und ästhetisch ansprechenden Gesichtsprofils. Durch das Anheben der Augenbrauenpartie werden nicht nur Müdigkeitserscheinungen deutlich reduziert, indem hängende Augenlider korrigiert werden, sondern auch asymmetrische Merkmale ausgeglichen. Diese Korrekturen führen zu einem harmonischeren Gesichtsausdruck und können das Selbstbewusstsein des Einzelnen stärken. Die ästhetischen Vorteile eines solchen Eingriffs sind offensichtlich, da ein jugendlicheres und attraktiveres Erscheinungsbild erzielt wird. Zugleich wirkt sich die Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes auch positiv auf das psychologische Wohlbefinden aus, da viele Menschen mit einem harmonischeren Gesichtszug mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein empfinden.

MUSKELENTSPANNENDE BOTOX®-INJEKTIONEN GEGENÜBER OPERATIVEM AUGENBRAUENLIFTING

Muskelentspannende Botox®-Injektionen bieten eine nicht-chirurgische Alternative zum operativen Augenbrauenlifting. Botox® wirkt darauf abzielend, die Augenmuskeln zu entspannen und somit die Augenbrauen zu heben. Im Vergleich zur Operation erfordert diese Methode keine Schnitte und hat eine kürzere Erholungszeit, jedoch bietet sie nur vorübergehende Ergebnisse.

Bei einem chirurgischen Eingriff für ein Augenbrauenlifting wird üblicherweise ein Schnitt am oberen Brauenrand oder im Haaransatz gesetzt, um überschüssige Haut zu entfernen und die Augenbrauen dauerhaft zu heben. Dies bietet langfristigere Ergebnisse, erfordert jedoch eine längere Erholungszeit und birgt die üblichen Risiken einer Operation. In einem Beratungsgespräch werden Ihre Wünsche besprochen und Sie werden über die Chancen und Risiken eines operativen Augenbrauenliftings informiert. Die klassische Methode beinhaltet das Entfernen eines Hautstreifens am Brauenrand oder im Haaransatz. Die Behandlung dauert 1-2 Stunden unter Betäubung oder Narkose. Nachsorgeanweisungen werden im Voraus gegeben. Nach einem operativen Augenbrauenlifting wird empfohlen, mit erhöhtem Oberkörper zu schlafen und die behandelten Bereiche vor Feuchtigkeit zu schützen. Sport und Make-up sollten für 1-2 Wochen vermieden werden.

Die Wirkmechanismen von Hyaluronsäure und Botox® unterscheiden sich grundlegend. Botox® blockiert die Reizübertragung von Nerven zu Muskeln, um diese zu entspannen und Falten zu reduzieren. Hyaluronsäure hingegen bindet Feuchtigkeit, fördert die Kollagenproduktion und füllt Falten von innen heraus auf.

Ob Hyaluron oder Botox® die bessere Wahl ist, hängt von individuellen Faktoren wie dem Gesundheitszustand und der Art der Falten ab. Unsere Fachärzte können in einem persönlichen Gespräch die geeignete Behandlungsoption empfehlen. Nach einem Brow Lift mit Botulinumtoxin wird empfohlen, einige Stunden nicht seitlich oder auf dem Bauch zu liegen und die behandelten Stellen nicht zu berühren. Sport, Sauna und Solarium sollten für 1-2 Tage vermieden werden.

VERBESSERUNG UND ANHEBUNG DER AUGENBRAUENPARTIE

Botulinum Zürich

1. Botox® Augenbrauenlifting

Hyaluronsäure

2. Botox® Augenbrauenlifting – Hyaluronsäure

PDO Fäden

3. Behandlung der Gesichtsfalten mit einem Fadenlifting

BOTOX® AUGENBRRAUENLIFTING IN ZÜRICH

BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING, AUCH BEKANNT ALS BROW LIFT

ABLAUF DES BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING

1. AUSFÜHRLICHE BERATUNG DURCH UNSERE ÄRZTE IN ZÜRICH

2. AUSWAHL DER RICHTIGEN METHODE IN DER STADT ZÜRICH

3. INJEKTION VON BOTULINUM (BOTOX®) / FILLERN – FADENLIFTING

Botox® Augenbrauenlifting Behandlung

15-20 Minuten (Injektion)


Botox® AugenbrauenliftingBetäubung



örtliche Betäubung

Botox® Augenbrauenlifting Aufenthalt



ambulant

Botox® AugenbrauenliftingNachsorge

Kühlung

Gesellschaftsfähig



sofort (Injektion)

Sport


nach 1-2 Tagen (Injektion)

BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING ZÜRICH FAQ

Nicht-chirurgische Methode: Liquid Facelifting

Wie lange dauert es bis die Ergebnisse eines Botox® Augenbrauenliftings sichtbar werden, und wie unterscheidet sich diese Methode vom Augenbrauen-Fadenlifting?

Ein Botox® Augenbrauenlifting ist darauf ausgerichtet, die Augenbrauen zu heben und zu straffen, um ein jugendlicheres und wacheres Erscheinungsbild zu erzielen. Die Wirkung von Botulinumtoxin setzt einige Tage nach der Anwendung ein, daher zeigen sich die Ergebnisse dieser Behandlung etwa 2-5 Tage später.

Für das Augenbrauen-Fadenlifting in Zürich verwenden wir PDO-Fäden, die hautverträglich sind und seit Jahrzehnten in der Chirurgie bekannt sind. Dieses Material wird auch von sensibler Haut und Allergikern gut vertragen. Unser Facharzt, Herr Dr. Gadban, platziert die feinen Fäden mit Spezialnadeln präzise an den gewünschten Stellen, um die Augenbrauen gezielt zu straffen. Dadurch werden feine Augenfalten zusätzlich reduziert, und die Haut gewinnt an Glätte und Frische.

In der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich legen wir großen Wert auf eine sanfte Glättung der Augenpartie, um einen offeneren und jugendlicheren Ausdruck zu erreichen. Dabei kombinieren wir, je nach individueller Hautstruktur, Brauenlifting oder Lidkorrekturen mit verschiedenen Behandlungsmethoden wie Laseranwendungen, Hyaluron-Fillern, Botulinumtoxin, medizinischem Needling, PRP-Therapie und Fadenlifting für die Jochbeinregion.

Was sind die Vorbereitung auf Augenbrauen-Fadenlifting / Botox® Augenbrauen­lifting?

Vor einem Botox® Augenbrauenlifting ist eine sorgfältige ärztliche Untersuchung erforderlich, um die Eignung für den Eingriff festzustellen. Zudem sollten Medikamente vermieden werden, die die Blutgerinnung beeinflussen könnten, und der Konsum von Alkohol und Nikotin sollte reduziert werden. Es wird empfohlen, vor dem Eingriff keine schweren Mahlzeiten zu sich zu nehmen und auf Make-up zu verzichten.

Wie wird ein nicht-invasives Botox®-Augenbrauenlifting durchgeführt und welche Schritte sind typischerweise Teil des Verfahrens?

Ein nicht-invasives Botox®-Augenbrauenlifting kann auf verschiedene Weisen durchgeführt werden und wird typischerweise ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der genaue Ablauf kann je nach der Technik des behandelnden Arztes variieren, jedoch umfasst er normalerweise folgende Schritte:

  1. Lokale Betäubung: Um Schmerzen während des Eingriffs zu minimieren, wird die Augenbrauenpartie betäubt.
  2. Injektionen: Bei einem nicht-chirurgischen Brauenlifting werden in der Regel Injektionen von Botulinumtoxin (Botox®) oder Hyaluronsäure verwendet, um die Augenbrauen anzuheben und zu formen.
  3. Präzise Platzierung: Die Injektionen werden gezielt in die Muskeln oder das Gewebe um die Augenbrauen herum platziert, um die gewünschte Anhebung und Formgebung zu erzielen.
  4. Überwachung und Nachsorge: Nach dem Eingriff wird der Patient für eine kurze Zeit überwacht, um sicherzustellen, dass keine Komplikationen auftreten. Anschließend erhält der Patient Anweisungen zur Nachsorge und kann nach Hause gehen, um sich zu erholen.

Ein nicht-invasives Brauenlifting bietet den Vorteil eines schnellen Verfahrens mit minimalen Risiken und einer kurzen Erholungszeit im Vergleich zu traditionellen chirurgischen Eingriffen.

Wie lange wirkt eine Botox®-Augenbrauenlifting?

Typischerweise ist die Wirkung des Botox®-Augenbrauenliftings langfristig, obwohl sie von Fall zu Fall variieren kann. Die Ergebnisse zeigen sich oft unmittelbar nach dem Eingriff und können über mehrere Jahre hinweg anhalten. Gelegentlich können Auffrischungsbehandl

Wie kann man potenzielle Risiken eines Botox®-Augenbrauenliftings minimieren?

Um potenzielle Risiken eines Botox®-Augenbrauenliftings zu minimieren, ist es von entscheidender Bedeutung, sich von einem Facharzt behandeln zu lassen. In der SW BeautyBar in Zürich führen erfahrene und lizenzierte Ärzte die Behandlung durch. Wir dosieren das Botox® präzise und individuell, um natürliche Ergebnisse zu erzielen und Nebenwirkungen wie übermäßige Starre zu vermeiden. Obwohl die Behandlung mit Botulinumtoxin im Allgemeinen gut verträglich ist, können gelegentlich leichte Schwellungen, Rötungen oder Blutergüsse auftreten, die jedoch normalerweise innerhalb kurzer Zeit von selbst abklingen.

Das Botox®-Augenbrauenliftings ist ein sicherer minimalinvasiver Eingriff, der von qualifizierten Fachleuten durchgeführt wird. Wie bei jedem chirurgischen Verfahren bestehen jedoch gewisse Risiken, darunter Infektionen, Blutergüsse, vorübergehende Empfindungsstörungen und unerwünschte Ergebnisse. Eine sorgfältige Voruntersuchung und die Auswahl eines erfahrenen Chirurgen können das Risiko von Komplikationen minimieren. Botulinumtoxin-Injektionen sind bei Fachärzten sicher und weisen nur wenige Nebenwirkungen auf. Mögliche Schwellungen oder blaue Flecken an den Einstichstellen können leicht kaschiert und klingen schnell ab. Aufgrund der Verwendung feiner Nadeln ist Narbenbildung unwahrscheinlich.

Wie verläuft ein Botox®-Augenbrauenlifting?

Ein Botox®-Augenbrauenlifting ist ein minimalinvasiver Eingriff, der mit einer gründlichen Beratung und Untersuchung durch einen Facharzt beginnt. Die Behandlung besteht aus mehreren Botox®-Injektionen, die gezielt in die Muskeln um die Augenbrauen herum verabreicht werden. Dadurch entspannen sich die Muskeln, was zu einem Anheben der Augenbrauen führt. Die Injektionen werden in der Regel ohne Betäubung durchgeführt und dauern nur wenige Minuten. Nach dem Eingriff kann der Patient sofort nach Hause gehen und seinen normalen Aktivitäten nachgehen.

Wie lange dauert es bis die Ergebnisse eines minimalinvasiven Botox®-Augenbrauenliftings sichtbar werden?

Die individuellen Ergebnisse eines minimalinvasiven Botox®-Augenbrauenliftings variieren. In der Regel sind erste Effekte innerhalb weniger Tage bis etwa einer Woche zu bemerken, wenn die injizierten Substanzen sich setzen und die Muskeln entspannen. Die volle Wirkung zeigt sich oft nach etwa zwei Wochen. Die Dauer der Ergebnisse ist abhängig von der verwendeten Substanz sowie individuellen Faktoren wie Stoffwechsel und Lebensstil. Normalerweise hält der Effekt eines Brow Lifts etwa 4 bis 6 Monate an, bevor er allmählich nachlässt. Auffrischungsbehandlungen werden empfohlen, um die langfristige Wirkung aufrechtzuerhalten.

Wie wird Botulinumtoxin, auch bekannt als Botox®, typischerweise für ein Brow Lift oder Augenbrauenlifting eingesetz?

Ja, Botulinumtoxin, bekannt als Botox®, ist eine geeignete Option für ein Brow Lift oder Augenbrauenlifting. Es wird häufig verwendet, um die Muskeln um die Augen zu entspannen, was zu einem Anheben der Augenbrauen führt. Durch die präzise Injektion von Botox® können die Augenbrauen angehoben und ihre Kontur verbessert werden. Diese Methode bietet eine nicht-chirurgische Alternative mit minimalen Risiken und einer schnellen Erholungszeit im Vergleich zu traditionellen chirurgischen Eingriffen.

Bietet die Botox®-Therapie Vorteile und wie wirkt sich «Baby Botox®» auf das Ergebnis aus?

Die Botox®-Therapie bietet eine einfache und wirksame Möglichkeit für ein nicht-chirurgisches Brauenlifting. Durch präzise Dosierung von Botox® oberhalb der Augenbrauen werden Falten entfernt, hängende Augenbrauen angehoben und Schlupflider reduziert. Die gezielte Injektion von «Baby Botox®» hebt die Stirn an und verleiht ein jugendliches Aussehen. Botox® schwächt Muskeln, die die Augenbrauen nach unten ziehen, was ein natürliches, nicht-chirurgisches Lifting ermöglicht. Diese Methode vermeidet die Risiken und das unnatürliche Aussehen chirurgischer Eingriffe.

Wer ist für ein Botox®-Augenbrauenlifting geeignet?

Der beste Kandidat für ein nicht-chirurgisches Brauenlifting basiert auf der Anatomie des Patienten und dem Grad des Gesichtshängens. Wenn Sie ein deutliches Absinken der Brauenlinie oder tiefe Linien über der Stirn oder zwischen den Augenbrauen haben, könnten Sie ein geeigneter Kandidat für ein Botox® Augenbrauenlifting sein. Ein Botox® Augenbrauenlifting könnte auch die Lösung für eine ungleichmäßige (asymmetrische) Brauenlinie oder ein «besorgtes» oder «wütendes» Aussehen sein.

Welche Unterschiede bestehen zwischen einem chirurgischen Augenbrauenlifting und der Anwendung von Botox-Injektionen?

Ein chirurgisches Augenbrauenlifting, einst üblich, hat durch die Einführung von Botox-Injektionen an Bedeutung verloren. Dabei wird ein invasiver Eingriff unter Vollnarkose vorgenommen, mit einem Schnitt innerhalb des Haaransatzes, oft entlang der oberen Kopfhaut. Meist erfolgt dies durch endoskopische Methoden, um die Stirn anzuheben und Falten zu glätten. Viele entscheiden sich zusätzlich für Lidstraffungen, da die Haut um die Augen altersbedingt erschlafft und einen müden Eindruck vermittelt. Botox® kann die Brauen anheben, jedoch nicht die Augenpartie beeinflussen; bei überschüssiger Haut an den oberen Lidern wird eine Blepharoplastik empfohlen. Für diese Eingriffe ist eine Beratung durch einen erfahrenen ophthalmoplastischen oder plastischen Chirurgen ratsam.

Welche Unterschiede bestehen zwischen der Wirkungsweise von Botox® und anderen Methoden zur Faltenbehandlung im Gesicht?

Botox® enthält Botulinumtoxin Typ A, ein Neurotoxin, das die Neurotransmitter an der Injektionsstelle blockiert. Dadurch unterbricht es das Nervensignal in den Gesichtsmuskeln, schwächt vorübergehend die Muskeln und stoppt ihre Kontraktion. Es ist besonders effektiv bei der Behandlung dynamischer Falten wie Stirn-, Glabella- und Augenfalten. Die Injektion entspannt die Muskeln und glättet die Haut, wodurch feine Linien und Falten reduziert werden.

Welche Maßnahmen können Patienten ergreifen, um das Auftreten von Stirnfalten zu minimieren?

Es existieren zahlreiche potenzielle Risikofaktoren für die Bildung von Stirnfalten, insbesondere Umweltfaktoren, die das Erscheinungsbild von Falten verstärken können, darunter:

  • Sonnenschäden durch schädliche UV-Strahlen, welche feine Linien und tiefere Falten begünstigen können.
  • Genetische Veranlagung
  • Rauchen
  • Stress
  • Alkoholkonsum
  • Häufige Gesichtsausdrücke wie Stirnrunzeln oder Augen zusammenkneifen.

Durch die Anwendung von Sonnenschutz, Stressreduktion und Vermeidung von Auslösern wie Alkohol und Zigaretten können Patienten die Ausprägung dynamischer Falten mildern. Trotzdem bleibt die Entwicklung dieser Falten bestehen. Kosmetische Behandlungen wie Botox® oder Hyaluronsäure-Filler bieten Patienten Möglichkeiten, ein jugendlicheres Erscheinungsbild zu erlangen.

Was kann die Bildung von Stirnfalten verstärken?

Es existieren zahlreiche potenzielle Risikofaktoren für die Bildung von Stirnfalten, insbesondere Umweltfaktoren, die das Erscheinungsbild von Falten verstärken können, darunter:

  • Sonnenschäden durch schädliche UV-Strahlen, welche feine Linien und tiefere Falten begünstigen können.
  • Genetische Veranlagung
  • Rauchen
  • Stress
  • Alkoholkonsum
  • Häufige Gesichtsausdrücke wie Stirnrunzeln oder Augen zusammenkneifen.

Durch die Anwendung von Sonnenschutz, Stressreduktion und Vermeidung von Auslösern wie Alkohol und Zigaretten können Patienten die Ausprägung dynamischer Falten mildern. Trotzdem bleibt die Entwicklung dieser Falten bestehen. Kosmetische Behandlungen wie Botox® oder Hyaluronsäure-Filler bieten Patienten Möglichkeiten, ein jugendlicheres Erscheinungsbild zu erlangen.

Gibt es Botox® Behandlungsmethoden, um die Augenlider anzuheben?

Botox® kann subtil die Augenlider anheben, indem es die Augenbrauen hebt. Es wird verwendet, um das äußere Ende der Augenbraue zu heben und ein wenig Augenlidhaut freizulegen. Durch die Injektion von Botox in die untere Stirn und das äußere Ende der Augenbrauen heben sich sowohl die Brauen als auch das Augenlid leicht an. Wenn Sie eine deutlichere Wirkung beim Anheben der Augenlider wünschen, sollten Sie möglicherweise eine Blepharoplastik oder Augenlidoperation in Erwägung ziehen, um überschüssige Haut zu entfernen.

Wie viele Einheiten Botox® werden für ein Botox® Augenbrauenlifting benötigt?

Für ein Botox® Augenbrauenifting werden normalerweise 4 bis 6 Einheiten pro Seite der Augenbraue verwendet. Viele Patienten haben auch eine vertikale Zornesfalte im Bereich des Glabella, die behandelt werden muss, wofür üblicherweise 20 bis 25 Einheiten Botox® erforderlich sind. Darüber hinaus können bei einigen Patienten, die Falten auf der Stirn behandelt werden müssen, 10 bis 30 Einheiten Botox® für optimale Ergebnisse erforderlich sein.

Schläfen unterspritzen Zürich

PREISE AUGENBRAUENLIFTING MIT BOTOX® ZÜRICH

*Mitglieder erhalten nochmals auf alle Preise 5 % / 10% bzw. 15% Ermässigung abhängig vom Mitgliedschaftsstatus.

BLOGBEITRÄGE ZUM THEMA «BOTOX® AUGENBRAUENLIFTING»

Botox®-Augenbrauenlifting der SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich

Die SW BeautyBar am Löwenplatz in Zürich bietet Botox®-Augenbrauenlifting an, um die Stirn und die Augenbrauen zu heben und Ihnen ein jugendlicheres Aussehen zu verleihen. Mit diesem Verfahren können altersbedingte Veränderungen im oberen Gesichtsbereich korrigiert werden. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über das Botox®-Augenbrauenlifting zu erfahren und einen Termin zu vereinbaren. Unsere Fachärzte stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen bei Ihren ästhetischen Anliegen zu helfen.

SW BEAUTYBAR

Löwenstrasse 43
8001 Zürich, Schweiz
Phone: +41 43 437 07 12
Email: info@swbeautybar.ch


Aus welchen Gebieten empfangen wir unsere Kunden aus der Schweiz?

Wir empfangen Kunden für Permanent Make up & PMU / Ombre Powder Brows / Powder Brows und alle Beauty Behandlungen aus Zürich und der gesamten Schweiz: 

Zürich | Dübendorf  |  Basel  |  Bern  | Gockhausen | Zollikon | Kilchberg | Erlenbach | Herrliberg  |  Thalwil | Horgen  | Dietlikon | Stallikon  | Sellenbüren | Uitikon  | Ringlikon | Küsnacht | Dübendorf  | Adliswil  |  Opfikon – Glattpark | Wettswil | Stallikon | Uitikon |Waldegg bei Uitikon | Zürich – Seefeld | Birmensdorf | Landikon |  Wallisellen  | Neugut  Dübendorf | Adliswil | Wangen-Brüttisellen | Wangen  | Stallikon  |  Uetliberg | Fällanden | Küsnacht | Rüschlikon |  Dübendorf | Maur | Binz | Zumikon  | Waltikon | Oberengstringen  | Engstringen | Benglen | Schlieren | Opfikon  | Glattbrugg |  Dübendorf  |  Hermikon |  Birmensdorf | Rümlang – Katzenrüti | Maur – Ebmatingen | Schwerzenbach | Bonstetten | Urdorf | Aesch | Unterengstringen – Engstringen | Dübendorf – Gfenn | Würenlos – Kloster Fahr | Regensdorf | Urdorf  | Langnau am Albis | Maur – Limberg | Islisberg | Wangen | Regensdorf Watt | Rümlang | Thalwil – Gattikon | Forch | Weiningen |  Kloten | Aeugst am Albis | Weiningen – Fahrweid | Hedingen | Bassersdorf – Baltenswil | Oberrieden | Volketswil – Hegnau | Arni | Greifensee | Maur | Volketswil – Zimikon | Dällikon | Bassersdorf | Wetzwil | Dietikon | Hohenrain  | Geroldswil | Rudolfstetten | Bergdietikon – Baltenschwil | Hausen am Albis | Rudolfstetten |  Kindhausen | Volketswil | Guldenen | Uster  | Bergdietikon | Egg  | Neuhaus bei Hinteregg | Aeugst am Albis | Niederhasli |  Mettmenhasli | Oberglatt | Nürensdorf | Kloten  | Gerlisberg |  Affoltern am Albis | Egg |  Lindau | Tagelswangen | Uster  |  Werrikon | Lufingen  |  Augwil | Nürensdorf  |  Birchwil | Buchs | Oberlunkhofen  |  Lunkhofen | Unterlunkhofen | Hofstetten | Berikon | Oetwil an der Limmat | Illnau | Bülach | Moosburg | Nürensdorf |  Effretikon | Dänikon | Dägerlen | Wil |  Widen | Schneisingen  | Widen bei Schneisingen | Horgenberg | Jonen | Meilen |  Breite |  Riedikon | Winkel | Volketswil  |  Gutenswil | Zufikon | Niederglatt |  Ottenbach | Käpfnach | Lufingen | Eschikon | Spreitenbach | Dielsdorf | Hüttikon | Mettmenstetten – Dachlissen | Rifferswil | Egg – Langwies bei Egg | Obfelden | Hausen am Albis |  Albisbrunn | Oberembrach | Sihlbrugg Station | Rottenschwil | Regensberg | Bellikon | Sihlbrugg | Bremgarten | Grafstal | Freudwil | Kleinikon | Bachenbülach | Mettmenstetten | Ottenbach  |  Rickenbach |  |Emmat | Eggenwil | Boppelsen |  Nossikon | Hermetschwil-Staffeln |  Winterberg | Vollikon | Brütten | Mönchaltorf | Neerach  | Riedt  | Steinmaur – Niedersteinmaur |  Kyburg  | Ettenhausen  | Billikon | Otelfingen | Höri | Würenlos | Uetikon am See  |  Sünikon |  Kemptthal | Höri  |  Endhöri | Wädenswil  |  Au |  Arn | Kappel am Albis |  Embrach | Steinmaur | Wermatswil | Höri  | Niederhöri | Fehraltorf | Künten | Mettmenstetten – Rossau | Knonau – Uttenberg |  Eschenmosen | Aristau  |  Birri | Neerach | Remetschwil | Pfäffikon | Merenschwand  |  Unterrüti | Knonau | Maschwanden | Schöfflisdorf | Hochfelden | Remetschwil – Busslingen | Merenschwand | Russikon – Rumlikon | Winterthur  |  Dättnau | Bünzen  |  Waldhäusern | Baar | Oetwil am See | Bünzen | Oberrohrdorf | Männedorf | Baar | Hirzel | Schleinikon | Fischbach | Göslikon | Oberweningen | Neuenhof | Niederrohrdorf – Vogelrüti | Stetten | Pfungen | Seegräben | Bülach  | Seegräben  | Niederwil  | Gnadenthal | Gossau | Oberrohrdorf – Staretschwil | Waltenschwil | Muri | Rorbas | Wald – Hubwies | Winterthur | Russikon | Niederwil | Weisslingen – Theilingen | Kyburg | Stadel  |  Neuheim | Weisslingen | Pfäffikon | Winterthur | Russikon  |  Wilhof bei Russikon | Dättlikon | Cham – Niederwil bei Cham | Niederrohrdorf | Cham  | Heiligkreuz | Wädenswil | Baar |  Blickensdorf | Hirzel – Spitzen | Boswil | Oetwil am See  |  Willikon | Freienstein | Teufen  |  Freienstein | Merenschwand  |  Benzenschwil | Niederwil  |  Nesselnbach | Wädenswil  |  Herrlisberg  | Bachs | Stäfa | Uelikon | Mühlau | Kallern |  Brünggen | Wetzikon  |  Medikon | Niederweningen |  Irgenhausen | Grüningen | Binzikon | Steinhausen | Wettingen | Beinwil  |  Wallenschwil | Stadel  |  Windlach | Zell  |  Weissenthal | Russikon – Madetswil | Stein |  Grüt | Weisslingen  |  Dettenried |  Büelisacker |  Gossau  |  Ottikon | Fislisbach | Russikon  | Tägerig | Wohlen | Weisslingen  |  Neschwil | Le Chenit  |  Orient |  Redlikon | Neftenbach | Grüningen  |  Itzikon | Cham |  Hagendorn | Freienstein-Teufen – Teufen | Rüstenschwil | Geltwil  |  Isenbergschwil |  Kollbrunn | Buttwil |  Oberwetzikon | Veltheim | Ehrendingen | Sins  |  Reussegg | Pfäffikon  | Auslikon | Stadel  | Raat bei Windlach | Ennetbaden | Russikon  |  Gündisau | Beinwil – Winterschwil | Mellingen | Uezwil | Buch am Irchel | Anglikon | Büttikon | Hittnau – Isikon | Baden | Menzingen – Edlibach | Winterthur  |  Iberg | Geltwil | Schneisingen | Beinwil – Beinwil | Glattfelden | Wildberg – Ehrikon | Dättwil | Stäfa – Kehlhof | Winterthur – Gotzenwil | Zell – Rikon im Tösstal | Berg am Irchel  |  Gräslikon | Hombrechtikon | Menzingen | Obersiggenthal | Wetzikon – Kempten | Hittnau | Wohlenschwil | Cham | Baden – Rütihof | Hägglingen | Wohlenschwil – Büblikon | Freienwil | Auw | Glattfelden  |  Zweidlen | Beinwil – Wiggwil | Seuzach – Oberohringen | Beinwil – Brunnwil | Seuzach  | Ohringen | Neftenbach  |  Aesch | Obersiggenthal   | Oberlangenhard | Unterlangenhard |  Wetzikon  |  Oberkempten | Wildberg | Herschmettlen | Weiach | Richterswil | Wila  | Schalchen |  Uerikon | Aadorf  |  Ettenhausen | Richterswil  | Samstagern | Villmergen | Hinwil – Erlosen | Sins | Villmergen – Hilfikon | Bettwil | Obersiggenthal | Neftenbach – Hünikon | Sins – Meienberg | Dottikon | Seuzach  |  Unterohringen | Buchberg | Cham  | Kemmatten | Winterthur  | Eidberg | Berg am Irchel | Winterthur – Oberwinterthur | Baar – Allenwinden |  Rämismühle |  Langenhard | Wetzikon – Emmetschloo | Siglistorf | Bäretswil – Adetswil | Eglisau | Sarmenstorf | Schongau | Lengnau | Schlatt  |  Nussberg | Obersiggenthal – Nussbaumen | Sins – Alikon | Hünenberg |  Menzingen – Bostadel | Birrhard | Winterthur – Hegi |  Flaach | Freienbach – Bächau | Rüdlingen | Bubikon – Wolfhausen | Hütten | Menzingen – Finstersee | Dintikon | Freienbach – Bäch | Hettlingen | Wollerau | Hombrechtikon  |  Feldbach | Volken | Fisibach | Hohentengen am Hochrhein  |  Herdern | Hitzkirch – Müswangen | Winterthur – Ricketwil | Schongau – Niederschongau | Seuzach | Fahrwangen | Winterthur – Reutlingen | Mägenwil | Kaiserstuhl | Wila | Wislikofen  |  Mellstorf | Bauma – Saland | Bubikon | Dorf | Dorf – Goldenberg | Hinwil | Birmenstorf | Freienbach  |  Wilen bei Wollerau | Sins – Aettenschwil | Unterägeri – Neuägeri | Elsau – Rümikon | Hendschiken | Henggart | Elsau – Räterschen | Obersiggenthal  | Kirchdorf |  Lettenberg | Bäretswil | Mettauertal | Schlatt  | Unterschlatt | Elsau – Tollhausen | Turbenthal | Schlatt – Waltenstein | Hohentengen am Hochrhein – Günzgen | Bauma – Blitterswil | Bäretswil – Neuthal bei Bäretswil | Mülligen | Bauma – Bliggenswil | Wila – Tablat | Hitzkirch – Hämikon | Zug  | Othmarsingen | Freienbach | Turgi – Wil bei Turgi | Hinwil – Ringwil | Meisterschwanden | Risch  |  Holzhäusern | Wislikofen | Brunegg | Ammerswil | Meisterschwanden  |  Tennwil | Zug | Zugerberg | Humlikon | Rümikon | Oberrüti | Wasterkingen  | Winterthur  |  Frauenfeld  | Rapperswil  |  Genf  | Lenzburg  | 

Ratings / Bewertungen
[Anzahl der Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]